finanzwissen.de

Das Plus500 Demokonto im Test

Unsere Erfahrungen mit dem Plus500 Demokonto

Plus500 Logo
Depotkosten
ab 0 €
OrdergebĂĽhren
0 €
Benutzerfreundlichkeit
Gut
Regulierung
CySEC 250/14
Trading Fokus
CFD
Testergebnis
92%
09 / 2022
Sehr gut
Finanzwissen.de
Zu Plus500
86% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Willst du mit dem Trading bei Plus500 starten, dann ist das Plus500 Demokonto das perfekte Vehikel, um dich mit der Plattform vertraut zu machen. Bereits in unserem Testbericht konnte uns Plus500 ĂĽberzeugen.

Zudem gehört das Plus500 Demokonto zu einem der besten Demokonten in unserem Trading Demokonto Vergleich, sodass wir dir dieses Konto in dieser Anleitung vorstellen wollen.

Hierfür zeigen wir dir, welche Funktionen das Demokonto bietet und worauf du achten musst. In einem separaten Beitrag lernst du, wie du ein Konto bei Plus500 eröffnen kannst.

1. So kannst du ein Plus500 Demokonto eröffnen

Willst du das Demokonto von Plus500 testen, dann musst du dir im ersten Schritt ein Konto bei Plus500 eröffnen.

Klicke hierfĂĽr einfach auf „Mit dem Handel beginnen“.

Plus500 Demokonto eröffnen
Klicke auf „Mit dem Handel beginnen“, um ein Demokonto bei Plus500 zu eröffnen

Nun musst du deine E-Mail-Adresse angeben und dir ein sicheres Passwort vergeben. Nach der Bestätigung der beiden Daten findest du dich bereits in der Plus500 Handelsplattform wieder.

Die Plus500 Handelsplattform ist aufgeräumt und übersichtlich
Nach der Registrierung findest du dich in der Plus500 Plattform wieder.

Nun musst du noch in den Demo-Modus wechsel. Diesen findest du im Menü auf der linken Seite der Web-App. In der Plus500 Demo stehen dir 40.000 € zum Handeln zur Verfügung.

2. Diese Funktionen bietet das Demokonto von Plus500

Im Demomodus kannst du sämtliche Funktionen von Plus500 austesten. Im Dashboard findest du eine Übersicht der verschiedenen Anlageklassen, um schnell mit dem Handel zu starten.

Spannend ist beispielsweise ein Blick auf die Plus500 Insights. Hierbei handelt es sich um interne Auswertungen ĂĽber die Trades anderer Kunden. So findest du folgende Kategorien:

  • Meist gehandelt
  • Meist gesehen
  • Meist verfolgt

Mit diesen Features kannst du dir einen ersten Ăśberblick ĂĽber den Fokus der Trader verschaffen. Verwende diese beispielsweise, um eine erste Position in deinem Plus500 Demokonto aufzubauen.

Für mein Beispiel habe ich einen CFD auf die Tesla eröffnet. Hierfür kannst du bei Plus500 einfach nach Tesla suchen und die passende Position aus den Suchergebnissen auswählen. Nun musst du für dich entscheiden, ob du eine Kaufen- oder Verkaufen-Position eröffnen möchtest.

Mit einer Kaufen-Position setzt du auf steigende Kurse, wohingegen eine Verkaufen-Position fĂĽr sinkende Kurse steht. Je nach Marktentwicklung erzielst du einen Gewinn oder Verlust.

Klicke nun auf die passende Order und wähle die Positionsgröße. In meinem Demokonto kaufe ich einen CFD, der den Basiswert von zehn Tesla-Aktien abbildet.

Order bei Plus500 auf Tesla
Stelle deine Order bei Plus500 ein.

Die erforderliche Marge verdeutlicht, wie viel Kapital du zur Eröffnung und Absicherung dieser Position benötigst. Klickst du auf die Informationen, kannst du zudem den Spread von Tesla bei Plus500 einsehen und die Positionierung der Trader verfolgen.

Spread von Wertpapieren bei Plus500
Mit einem Klick auf Informationen kannst du dir den Spread der Wertpapiere anschauen.

Spannend ist in diesem Beispiel, dass 93 % der Trader eine Kaufen-Position auf Tesla halten. Dementsprechend ist das erwartete Szenario von Tesla als bullish zu bezeichnen.

Spiele im Demokonto auch mit den unterschiedlichen Order-Typen herum, um deine Trading-Strategie aufzusetzen. Du solltest beim Trading stets mit einem guten Risikomanagement arbeiten, um erfolgreich zu sein. Wir von Finanzwissen.de zeigen dir in unserem Trading-Bereich, wie du das Trading erlernen kannst.

Hast du eine Order aufgegeben, findest du diese unter deinen Orders wieder. Nach der AusfĂĽhrung befindet sich dein CFD in den offenen Positionen wieder. Dort kannst du deinen Trade verwalten und gegebenenfalls auch wieder schlieĂźen.

3. Diese Anlageklassen kannst du im Plus500 Demokonto handeln

Nachdem du nun weißt, wie du Positionen bei Plus500 eröffnen und schließen kannst, wollen wir uns noch anschauen, welche Anlageklassen im Plus500 Demokonto zur Verfügung stehen.

Oftmals limitieren die Anbieter die Funktionen im Demokonto, um Kunden vom Echtgeldkonto zu ĂĽberzeugen. Die Plus500 Demo ĂĽberzeugt im Test mit einem sehr guten Funktionsumfang.

Hier kannst du das CFD-Trading fĂĽr folgende Anlageklassen durchfĂĽhren:

  • Aktien
  • Indizes
  • Kryptowährungen
  • Rohstoffe
  • Devisen

Beachten solltest du hierbei, dass jede Anlageklasse bereits ĂĽber einen entsprechenden Hebel verfĂĽgt. Folgende Hebel sieht Plus500 fĂĽr das Trading vor:

InstrumentHebel
Forex1:30
Aktien1:5
Indizes1:20
Kryptowährungen1:2
Rohstoffe 1:20
Hebel unterschiedlicher CFDs bei Plus500

Bei Kryptowährungen ist der maximale Hebel auf 1:2 limitiert, da diese bereits sehr volatil sind. Bei Aktien und ETF ist der Hebel mit 1:5 bereits höher.

Du solltest unbedingt bedenken, dass ein hoher Hebel auch für ein größeres Risiko steht. Insbesondere beim Forex-Trading kann es schnell passieren, dass deine Position aufgrund von Marktschwankungen liquidiert wird.

Nutze an dieser Stelle das Demokonto von Plus500, um dich mit den Schwankungen der einzelnen CFD vertraut zu machen. Die hohe Volatilität führt ohne passende Strategie oftmals zu Verlusten.

4. Das Plus500 Demokonto kann im Test ĂĽberzeugen

FĂĽr unseren Plus500 Test haben wir neben dem Demokonto auch das richtige Konto getestet und fĂĽr sehr gut befunden.

Allerdings können Anleger bei Plus500 nicht zwischen den einzelnen Hebeln wählen. Dementsprechend kann ich dir nur ans Herz legen, dass du dich mit dem CFD-Trading bei Plus500 mit dem kostenlosen Demokonto vertraut machst.

Insgesamt überzeugt der Funktionsumfang der Demo und lässt keine Wünsche offen. Alle wichtigen Features kannst du hier ausprobieren. Mit 40.000 € Testgeld steht dir auch ausreichend Kapital für die ersten Erfahrungen mit Plus500 zur Verfügung. Lerne unbedingt, wie sich die Gebühren bei Plus500 verhalten, um eine Einschätzung über die realen Kosten zu erhalten.

Plus500 Logo
Zu Plus500
86% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.
Depotkosten
ab 0 €
OrdergebĂĽhren
0 €
Benutzerfreundlichkeit
Gut
Regulierung
CySEC 250/14
Trading Fokus
CFD

Hi! Ich bin
đź‘‹

Ich bin Sebastian, einer der Mitgründer von Finanzwissen. Nach meinem dualen Studium in der Automobilbranche bin ich zu einer der größten Automobilbanken Deutschlands gewechselt. Im Zuge meiner Karriere konnte ich ein fundiertes Wissen über Finanzen und Investitionen entwickeln. Heute investiere ich vor allen Dingen in Immobilien, Aktien und Kryptowährungen und möchte mein Wissen weitervermitteln.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert