#PortfolioChallenge2021 – So legt das Finanzwissen.de Team Geld an!  

Krypto-Börsen im Vergleich (2021)

Filter nach:
Krypto-Broker
Gebühren1,49%
Min. Einzahlung0€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung, Mastercard, VISA, Sofortüberweisung, Skrill, Neteller
Kryptowährungen
BTC, BCH, ADA, LINK, ETH, IOTA, DOT, XTZ
+ 45 weitere

93%

Sehr gut

Test 03 / 2021

Krypto-Bank
Gebühren1%
Min. Einzahlung10€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung
Kryptowährungen
BTC, ETH
Krypto-Börse
Gebührenab 0,2%
Min. Einzahlung0€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung
Kryptowährungen
BTC, ETH, LTC, XRP
Krypto-Börse
Gebührenab 0,16%
Min. Einzahlung1€
Max. Hebel3:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung
Kryptowährungen
BTC, BCH, ADA, DOGE, ETH, DOT, UNI
+ 48 weitere
Krypto-Bank
Gebühren0,30%
Min. Einzahlung50€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
Überweisung
Kryptowährungen
BTC, BCH, LINK, ETH, EOS, LTC, XRP, XLM

90%

Sehr gut

Test 03 / 2021

Krypto-Börse
Gebührenab 0,1%
Min. Einzahlung0€
Max. Hebel100:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung, Mastercard, VISA
Kryptowährungen
BTC, BCH, BNB, ADA, ETH, IOTA, UNI, VET
+ 271 weitere
Krypto-Broker
Gebührenab 0,5%
Min. Einzahlung2€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
BTC, Überweisung, Mastercard, VISA, Sofortüberweisung
Kryptowährungen
BTC, ADA, LINK, ETH, LTC, UNI, ZEC
+ 39 weitere
Krypto-Broker
Gebühren0,75%
Min. Einzahlung100€
Max. Hebel1:1
Einzahlungsmethoden
Überweisung
Kryptowährungen
BTC, BCH, ETH, LTC, XRP
Krypto Börsen Vergleich - Titelbild

Krypto-Börsen Vergleich

Die beste Krypto-Börse ist ohne Zweifel die Plattform, die deinen Bedürfnissen am besten gerecht wird.

Um die Entscheidung für dich daher so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir unseren Fokus auf objektive und nachvollziehbare Bewertungskriterien gelegt. Daher hast du auch die Möglichkeit, die oben stehenden Anbieter ganz nach deinen Präferenzen zu sortieren und filtern. Anhand unserer Bewertung erkennst du bereits die Favoriten in unserem Krypto-Börsen Vergleich.

Bedenke jedoch, dass jeder Anbieter hier Vor- und Nachteile hat. Was uns besonders gut gefällt und in welchen Aspekten die jeweiligen Anbieter sich noch verbessern können, zeigen wir in den nächsten Abschnitten auf.

Dabei steht insbesondere unsere Erfahrung und persönliche Einschätzung im Vordergrund.

1. Diese Anbieter sind in unserem Bitcoin Börsen Vergleich

Kraken

Kraken zählt für uns zu den besten Bitcoin Börsen. Der Handelsplatz punktet vor allem durch die niedrige Kostenstruktur, die Vielzahl an handelbaren Kryptowährungen sowie die hohe Reputation.

Kraken wurde 2011 gegründet und ist bereits seit 2013 in Betrieb. Damit zählt die Krypto Börse zu den ältesten Plattformen für den Handel mit Kryptowährungen.

Kritik gibt es aus unserer Perspektive vor allem an zwei Faktoren: zum einen ist die Plattform nur auf Englisch verfügbar und zum anderen sind die Einzahlungsmethoden in Fiatwährungen lediglich auf die Banküberweisung begrenzt.

Bitpanda

Bitpanda zählt für uns zu den besten Krypto Börsen, wenn es um das Thema Handhabung und Benutzerfreundlichkeit geht.

Die österreichische Plattform, die mittlerweile sowohl Broker als auch Börse ist, zeichnet sich durch eine klar strukturierte und übersichtliche Benutzeroberfläche aus. Das Angebot an handelbaren Kryptowährungen übertrifft das Angebot vieler anderer Broker.
Positiv ist für uns außerdem die Möglichkeit einen Bitcoin Sparplan zu eröffnen.

Potenzial nach oben besteht unserer Meinung nach bei der Kostenstruktur. Wer beispielsweise Bitcoin mit Kreditkarte kaufen möchte, zahlt fast 2% Gebühren. Hinzu kommt der relativ hohe Spread in Höhe von 1,49%. Auf Bitpanda Pro sind die Gebühren weitaus geringer, jedoch ist die Handelsoberfläche eher für erfahrene Trader ausgelegt.

An dieser Stelle hätten wir uns etwas niedrigere Gebühren gewünscht, wenngleich die Kostenstruktur unserer Meinung nach bei Assets wie Bitcoin akzeptabel ist.

justTRADE

justTRADE ist eine deutsche Plattform, die nicht nur Kryptowährungen anbietet, sondern auch Aktien, ETFs und weitere Finanzprodukte. Anleger können aktuell neben 5 Kryptowährungen auch über 1000 ETFs kostenfrei erwerben.

Daher ist justTRADE in unserem Bitcoin Börsen Vergleich die Empfehlung für all diejenigen, die neben Bitcoin und Co. auch am klassischen Finanzmarkt Geld investieren wollen.

Trotz der hohen Anzahl an handelbaren ETFs und der guten Kostenstruktur, hätten wir uns mehr Kryptowährungen zum Kauf und Verkauf gewünscht. Auch die Benutzeroberfläche und Handhabung ist aus unserer Sicht noch ein Schwachpunkt des Anbieters.

Binance

Binance eroberte in den letzten vier Jahren den Kryptomarkt und gilt für viele Anleger als beste Bitcoin und Krypto Börse. Mittlerweile ist die Plattform die größte Krypto Börse nach Handelsvolumen.

Der Erfolg liegt wohl vor allem an dem enormen Angebot der Plattform, welches neben dem eigentlichen Handel am Spotmarkt auch den Handel mit Derivaten erlaubt. Kryptospezifische Produkte wie das Staking oder auch Lending werden ebenso von Binance unterstützt.

Mit Gebühren in Höhe von 0,10% ist Binance die günstigste Bitcoin Börse im Vergleich.

Nichtsdestotrotz gibt es auch bei Binance Aspekte, die wir für verbesserungswürdig halten. Gerade für Einsteiger wirkt die Benutzeroberfläche komplex und wohlmöglich auch überfordernd. Auch etwaige Unklarheiten hinsichtlich der Regulierung sollten von Anlegern im Blick gehalten werden.

Coinbase

Coinbase wurde 2012 als US-Unternehmen gegründet und zählt somit zu den ältesten, größten und renommiertesten Krypto Börsen in unserem Vergleich.

Positiv ist aus unserer Perspektive die übersichtliche Benutzeroberfläche, die Anzahl an handelbaren Kryptowährungen sowie die vielzähligen Einzahlungsmöglichkeiten.

Auch wenn Coinbase eine große Kundenbasis in Deutschland hat, sollten potenzielle Investoren jedoch unbedingt beachten, dass auf der offiziellen Coinbase-Seite zu den unterstützten Ländern Deutschland nicht aufgeführt ist.

Bitwala

Bitwala ist eine Plattform “made in Germany” mit Sitz in Berlin. Für uns zeichnet sich Bitwala vor allem durch das sogenannte hybride Blockchain-Banking aus. Kunden bei Bitwala erhalten nämlich neben einer Wallet für Bitcoin und Ethereum auch ein eigenes Bankkonto mit IBAN.

Positiv ist für uns vor allem auch die moderne Benutzeroberfläche sowie die aus unserer Sicht sehr gute Handhabung und mobile App. Bonuspunkte gibt es für die kostenlose Kreditkarte.

Bitwala Werbeversprechen
Werbebild für das Ertragskonto mit bis zu 4,06% Zinsen p.a. auf deine Bitcoin. Quelle: www.bitwala.com

Ebenso wirbt Bitwala mit einem sogenannten Ertragskonto, mit welchem du bis zu 4,06% Zinsen pro Jahr auf deine Bitcoin erhalten kannst. Anleger und Investoren haben damit eine lukrative Möglichkeit, das eigene Kapital arbeiten zu lassen.

Steuer beachten!

Kritik gibt es von unserer Seite vor allem für die eingeschränkte Anzahl an handelbaren Kryptowährungen. Denn während einige Anbieter in unserem Krypto-Börsen Vergleich hunderte von Kryptowährungen listen, können Anleger auf Bitwala lediglich auf Bitcoin und Ethereum zurückgreifen.

Bison

Bison ist eine App der Börse Stuttgart, mit welcher Anleger 5 Kryptowährungen handeln können.

Aus unserer Perspektive gehört Bison zu den besten Bitcoin Börsen für Einsteiger. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und einfach, die Gebühren sind moderat und die Plattform erfüllt hohe Standards an Sicherheit und Vertrauen.

An diesem Punkt knüpft eben auch unsere Kritik an. Für all diejenigen, die nach einer langfristigen Krypto Börse suchen ist Bison aufgrund der eingeschränkten Funktionalität und der wenigen Kryptowährungen womöglich nur eine Zwischenlösung.

Börse Stuttgart Digital Exchange – BSDEX

Die Börse Stuttgart bietet mit ihrem Produkt, der Börse Stuttgart Digital Exchange, einen eigenen Handelsplatz für Kryptowährungen an.

Ohne Zweifel punktet die BSDEX mit einem hohen Maß an Vertrauen und langjähriger Erfahrung am klassischen Finanz- und Aktienmarkt.

Positiv sind ebenso die niedrigen Gebühren, die mit 0,20% für eine Maker-Order und 0,35% für eine Taker-Order deutlich unter dem Niveau von Krypto Brokern liegt.

Kritik gibt es bei der BSDEX ebenso für die reine Beschränkung auf den Handel mit lediglich 4 Kryptowährungen. So können Anleger über die Börse Stuttgart Digital Exchange aktuell Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und Ripple (XRP) kaufen.


In unserer Vergleichstabelle findest du nun die Einzelergebnisse für unseren Aktiendepot Vergleich.

2. So haben wir die Anbieter im Krypto-Börsen Vergleich getestet

Für die Bewertung der besten Krypto-Börsen 2021 haben wir 6 Kriterien gewählt. Die Bewertung erfolgte hierbei nach einem Ampelsystem, wobei jeder Anbieter für jedes Kriterium entweder die Bewertung positiv (grün), neutral (gelb) oder negativ (rot) erhalten hat.

Die einzelnen Kriterien unseres Krypto-Börsen Vergleichs sind:

Vertrauen & Sicherheit

Das erste und wichtigste Kriterium für unsere Bewertung ist die Sicherheit sowie die Reputation des Anbieters. In die Bewertung fließen sowohl die Historie des Unternehmens, die Regulierung in Deutschland, Kundenbewertungen als auch unsere auf unserer Erfahrung basierende Einschätzung ein.

Gebühren

Auch wenn das Renditepotenzial im Kryptomarkt in der Vergangenheit signifikant höher als am klassischen Finanzmarkt war, sollten Investoren einen Blick auf die Gebühren werfen. Wir bewerten den Faktor “Gebühren” daher als eigenständiges Kriterium.

Nutzerfreundlichkeit

Im Rahmen der Nutzerfreundlichkeit bewerten wir wie einfach, schnell und intuitiv der Handel mit Kryptowährungen ist. Faktoren, die wir zur Bewertung heranziehen, sind beispielsweise die Verfügbarkeit einer mobilen Anwendung (App) oder die Qualität der Benutzeroberfläche.

Angebot & Auswahl

Wie viele Kryptowährungen können eigentlich gekauft und bespart werden? – Im Punkt “Angebot und Auswahl” bewerten wir genau diesen Faktor. Auch wenn ein großes Angebot generell zu begrüßen ist, sind wir der Meinung, dass gerade für Anfänger ein solider Einstieg in den Kryptomarkt auch mit wenigen Kryptowährungen realisiert werden kann.

Hilfe & Support

In diesem Aspekt bewerten wir die Möglichkeiten den Support zu kontaktieren (Chat, E-Mail, telefonisch, persönlich). Ebenso achten wir darauf, ob etwaige Hilfe- und Supportseiten existieren, auf denen Anleger die Antworten zu den häufigsten Fragen finden können.

Funktionen

Im Punkt “Funktionen” bewerten wir etwaige Zusatzfunktionen oder Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale eines jeweiligen Anbieters.

Tipp

Du hast die Möglichkeit nach Kriterien zu filtern, die dir besonders wichtig sind. Legst du beispielsweise viel Wert auf ein hohes Angebot kannst du dir die Anbieter mit dem umfangreichsten Angebot anzeigen lassen.

Vertrauen & SicherheitGebührenNutzer-freundlichkeitAngebot & AuswahlHilfe & SupportFunktionen
Kraken
Bitpanda
justTRADE
Binance
BSDEX
Coinbase
Bitwala
Bison

Wusstest du, dass bereits im Jahr 2019 90% aller Befragten einer Schufa-Umfrage angaben, ungefähr zu wissen, was mit Bitcoin gemeint ist?

Die oben stehende Grafik zeigt, dass Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin kein reines Nischenphänomen mehr sind. Unsere persönlichen Erfahrungen zeigen jedoch auch, dass noch eine große Diskrepanz zwischen ungefährem Wissen und tatsächlichem Verständnis herrscht.

Im Folgenden haben wir daher nochmals die wichtigsten Fragen zum Thema Krypto Börse und Bitcoin beantwortet.

3. Welche Krypto Börse empfiehlt Finanzwissen.de?

Auf Basis der Ergebnisse unseres Krypto-Börsen Vergleichs können wir von Finanzwissen.de vor allem drei Anbieter als Gewinner identifizieren:

Kraken
Bitpanda
Bitwala

Unsere Entscheidung begründen wir wie folgt: Kraken ist für uns die beste Bitcoin und Krypto Börse, wenn es um Gebühren und Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen geht. Die US-Firma hat eine für den Kryptomarkt lange Unternehmenshistorie und genießt ein großes Vertrauen. Außerdem bietet Kraken zahlreiche Kryptohandelspaare an, die gegen Euro gehandelt werden. Dies ist vorteilhaft für Investoren, die mit Euro ein- oder auszahlen, da so Gebühren gespart werden.

Bitpanda und Bitwala sind beides Firmen, die “Made in Europe” sind und daher alle regulatorischen Anforderungen erfüllen. Während dieser Aspekt eine Grundvoraussetzung darstellt, überzeugen uns die beiden Anbieter vor allem durch die moderne Benutzeroberfläche und jeweiligen Zusatzangebote.

Interessant ist bei Bitpanda beispielsweise die Möglichkeit, digitalisierte Edelmetalle zu kaufen oder einen Bitcoin Sparplan zu eröffnen. Bitpanda plant zukünftig sich als Neobroker zu etablieren, wodurch zukünftig sicherlich auch Aktien und ETFs zu kaufen wären.

Bitwala hingegen bietet Kunden eine kostenlose Kreditkarte an und verknüpft das klassische Bankkonto innovativ mit einer Bitcoin Wallet.

Daher lautet unser Fazit wie folgt:

Einsteiger sollten sich näher mit Bitpanda und Bitwala beschäftigen. Wer Wert auf eine Kreditkarte und ein zusätzliches Bankkonto legt, sollte seinen Fokus auf Bitwala setzen. Wer neben Bitcoin und Ethereum weitere Kryptowährungen handeln möchte und dabei nicht auf eine moderne Benutzeroberfläche verzichten will, sollte sich Bitpanda anschauen.

Fortgeschrittene Investoren, die kein Problem mit einer englischsprachigen Plattform haben, werden mit Kraken eine Börse finden, die niedrige Gebühren aufweist und eine Vielzahl von Kryptowährungen unterstützt.

4. Grundlagenwissen zu Bitcoin Börsen und Krypto Brokern

In unseren beiden Grundlagenartikeln zur Frage “Was ist ein ETF” und “Was ist Bitcoin” haben wir bereits die wichtigsten Merkmale von Kryptowährungen identifiziert und erklärt, warum sie aus unserer Perspektive einen unabdingbaren Baustein in einem modernen Portfolio darstellen sollten.

Bevor wir nochmals auf diesen Aspekt eingehen, möchten wir die Begriffe “Krypto Börse”, “Krypto Broker” und “Krypto Bank” voneinander abgrenzen.

Was ist eine Krypto Börse?

Eine Krypto Börse ist ein Handelsplatz, an dem Kryptowährungen ge- und verkauft werden können.

Wie bei einer klassischen Börse positionieren Anleger ihre Aufträge (engl. orders) in den Auftragsbüchern (engl. order books). Eine Aufgabe der Börse ist es, Käufer und Verkäufer zusammenzubringen, um somit den Handel zu ermöglichen. Dieser Prozess wird im Englischen als order matching bezeichnet.

Teilnehmer einer Krypto Börse haben außerdem verschiedene Möglichkeiten, Aufträge auszuführen. So gibt es nicht nur die Möglichkeit zum aktuellen Marktpreis zu kaufen (engl. market order), sondern auch ab einem bestimmten Preis zu kaufen bzw. verkaufen. Im Englischen bezeichnet man dies als limit order.

Für den Erfolg einer (Krypto) Börse ist also die Anzahl der Teilnehmer sowie das Handelsvolumen und damit auch die Liquidität entscheidend.

Was ist ein Krypto Broker?

Im Vergleich zu einer Krypto Börse funktioniert der Handel bei einem Krypto Broker anders.

Hier ist der eigentliche Broker-Anbieter dein Handelspartner. Damit handelt jeder Anleger bei einem Krypto-Broker nicht mit anderen Personen oder Institutionen, sondern mit dem jeweiligen Broker.

Für diese Dienstleistung berechnet der Broker einen prozentualen Aufschlag, der als Spread bezeichnet wird. Genauer gesagt ist der Spread die Differenz zwischen Ankaufs und Verkaufspreis.

Gerade für Einsteiger kann der Handel bei einem Krypto Broker einfacher sein, da hier keine komplexen Aufträge getätigt werden können. Vielmehr hat der Anleger die Möglichkeit, seine Kryptowährung zum vom Broker definierten Kurs zu kaufen.

Was heißt Krypto Bank?

In unserem Krypto-Börsen Vergleich gibt es auch sogenannte Krypto Banken.

Als Krypto Bank verstehen wir ein Konzept, bei dem du als Investor nicht nur Kryptowährungen kaufen kannst, sondern zugleich ein eigenes Konto mit einer IBAN führst.

Was ist ein Bitcoin-Sparplan?

Das Konzept eines Bitcoin-Sparplans lässt sich leicht nachvollziehen. Du kaufst als Investor regelmäßig den Bruchteil eines Bitcoins in einem fest definierten Intervall.

Beispiel: Dein monatliches zur Verfügung stehendes Investitionskapital beträgt 100 EUR. Nun kannst du jeweils zum 2ten und 16ten jedes Monats Bruchteile eines Bitcoins für jeweils 50 EUR zum jeweiligen Tagespreis kaufen.

Ein Sparplan für Bitcoin hat vor allem zwei Vorteile:

  • Der größte Vorteil in einem volatilen Markt ist der bessere Durchschnittspreis. Durch regelmäßige Käufe entspricht dein durchschnittlicher Kaufwert eher der Performance von Bitcoin am Markt, als bei einem Einzelkauf. Gerade bei Kryptowährungen, die im Vergleich zum klassischen Aktienmarkt deutlich stärker schwanken, ist ein Sparplan anzuraten.
  • Der zweite Vorteil besteht in der Kontinuität und der Gelassenheit. Wer regelmäßig Bitcoin mit einem moderaten Kapital kauft, ist in der Regel entspannter als bei hohen Einmalkäufen. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du über Jahre hinweg “am Ball bleibst” und dich kontinuierlich mit der Materie beschäftigst.

5. Welche Gebühren fallen bei Bitcoin Börsen und Krypto Brokern an?

Gebühren sind einer der entscheidenden Faktoren, wenn es um deine kurz-, mittel- und langfristige Rendite geht.

Daher solltest du genau verstehen, wie sich Gebühren berechnen.

Bei den besten Bitcoin Börsen gibt es transparente Kostenstrukturen, die im Vergleich zu klassischen Aktiendepots einfacher zu verstehen sind.

Während bei einem Depot verschiedene Kosten wie die Depotführungskosten, Sparplankosten und Ordergebühren zu berücksichtigen sind, sieht es bei einer Bitcoin Börse anders aus.

Entscheidest du dich für eine Krypto beziehungsweise Bitcoin Börse musst du lediglich die Handelsgebühren beachten. Bei unserem Testsieger für Krypto Börsen, Kraken, beträgt die Gebühr im geringsten Fall 0,16%.

Bei einem Krypto Broker sind die Gebühren, also der Spread, höher als bei einer Krypto Börse. In der Regel liegen die Kosten bei Brokern zwischen 0,75% und 1,5%.

Bedenke hierbei immer:

Kosten sind verlorene Rendite, die du erst wieder erwirtschaften musst.

6. Worauf sollte man bei der Auswahl einer Krypto-Börse achten?

Präferenzen sind unterschiedlich, sodass vor allem individuelle Anliegen und Bedürfnisse entscheidend für die Auswahl einer Krypto-Börse sind.

Grundsätzlich gibt es jedoch einige Aspekte, die berücksichtigt werden sollten:

So ist die Kostenstruktur und die anfallenden Gebühren bei Käufen einer der zentralen Faktoren. Aus unserer Perspektive sollte aber auch die Benutzeroberfläche und die Intuitivität berücksichtigt werden. Der Kauf und Handel mit Kryptowährungen soll schließlich Spaß machen. Hierbei ist es wichtig, Informationen auf einen Blick zu erhalten. Wichtig bewerten wir ebenso die Support-Angebote und Möglichkeiten bei Fragen und Problemen mit Menschen zu sprechen.

Diese Informationen fassen wir in den nächsten Abschnitten zusammen und wollen dir hiermit eine Entscheidungshilfe geben, die sich bestmöglich für verschiedene Anlegertypen eignet.

Welches Krypto-Börse ist die beste für Einsteiger?

Einen Einsteiger definieren wir dadurch, dass er nur wenig bis gar keine Erfahrung mit Kryptowährungen hat. Desweiteren nehmen wir an, dass er zur Diversifikation des Portfolios in Kryptowährungen investiert.

Ob dies nun über regelmäßige Einmalkäufe oder einen Sparplan stattfinden, spielt in diesem Szenario keine Rolle.

Basierend auf unserer mehrjährigen Erfahrung am Krypto- sowie Finanzmarkt, empfehlen wir Einsteigern daher eine Plattform, die intuitiv zu bedienen ist und moderat in der Kostenstruktur.

Unserer Meinung nach spielt die Anzahl an angebotenen Kryptowährungen hier nur eine sekundäre Rolle. Gerade Einsteiger sollten sich auf die großen Kryptowährungen fokussieren, um einen möglichst soliden Einstieg in den Kryptomarkt zu erfahren.

Von etwaige Spekulationen mit kleineren und unbekannten Kryptowährungen raten wir gerade am Anfang ab, sodass wir eine begrenzte Anzahl an handelbaren Kryptowährungen nicht als Nachteil betrachten.

Für Einsteiger, die weder ein Aktien/ETF-Portfolio noch Kryptowährungen haben, empfehlen wir justTRADE als Plattform. Anleger haben hierbei den großen Vorteil, alle Vermögenswerte auf einer Plattform kaufen zu können. Damit ist ein stetiger Überblick garantiert.

Portfolio Challenge 2021

Kennst du bereits unsere Portfolio Challenge? – Wir investieren in Kooperation mit unserem Partner justTRADE jeweils 10.000 EUR und zeigen dir unsere Investitionsstrategie. Einen aktuellen Überblick unserer Portfolios siehst du hier: Zur Portfolio Challenge.

Für alle Einsteiger, die bereits ein Aktiendepot haben, empfehlen wir Bitwala oder Bitpanda.

Die jeweiligen Vor- und Nachteile der Plattformen haben wir bereits zum Beginn des Artikels beleuchtet.

Hierbei wird deutlich, dass es nicht die beste Bitcoin Börse für alle Anleger gibt, sondern viel mehr individuelle Präferenzen entscheidend für die Auswahl sind.

Welche Krypto-Börse ist die beste für fortgeschrittene Anleger?

Die zweite Gruppe von Anlegern bezeichnen wir als “fortgeschrittene Anleger”.

Hierzu zählen wir alle Investoren und Trader, die bereits Erfahrung am Kryptomarkt gemacht haben und über einen längeren Zeitraum sich mit der Thematik beschäftigen.

Für diese Klasse von Anlegern ist es durchaus interessant, Investitionen in weitere Kryptowährungen zu tätigen, insofern eine grundlegende Evaluierung des Projekts im Voraus stattgefunden hat.

Finanzwissen.de empfiehlt den fortgeschrittenen Anlegern eine Krypto Börse wie Kraken oder Binance.

Sowohl bei Kraken als auch Binance sind die Handelsgebühren deutlich geringer als bei einem Krypto Broker. Desweiteren können Anleger mit Derivaten wie beispielsweise Futures handeln sowie auf eine Vielzahl von Kryptowährungen zugreifen.

7. Wie eröffnet man einen Account bei einer Krypto-Börse?

Die genaue Anmeldung bei einer Krypto-Börse variiert von Anbieter zu Anbieter.

Die grundsätzlichen Schritte, die du als Anleger und Krypto-Investor durchlaufen musst, sind die Folgenden:

Konto bei einer Krypto-Börse eröffnen:

  1. Geeignete Krypto-Börse beziehungsweise Bitcoin-Börse auswählen
  2. Registrierungsprozess
    1. Angabe von persönlichen Daten
    2. Verifizierung der Identität nach dem Geldwäschegesetz (GWG) über geeignetes Identifizierungsverfahren wie beispielsweise POSTIDENT, Online Ausweisfunktion (eID) oder persönlich in einer Postfiliale.
  3. Einzahlung von Kapital auf das Verrechnungskonto
    1. in EUR, USD oder einer anderen Fiat-Währung auf das jeweilige Fiat-Konto oder
    2. in Form von Kryptowährungen auf die jeweilige Adresse, um dann Kryptowährungen untereinander zu handeln.
  4. Handel mit Kryptowährungen
    1. Einmalige Käufe von Kryptowährungen und/oder
    2. Einrichtung eines Sparplans für Kryptowährungen bei bestimmten Anbietern

8. Wie wechselt man die Krypto-Börse?

Grundsätzlich kann jeder Anleger und Investor mehrere Krypto-Börsen haben. Die Anmeldung und Registrierung bei einer Krypto-Börse ist unabhängig von bereits bestehenden Accounts und Wallets.

Häufige Fragen treten jedoch im Zusammenhang mit dem Übertrag und Transfer von Kryptowährungen auf. Bei einem Transfer möchte der Anleger seine Kryptowährung von Börse A auf die neue Börse B übertragen.

Hier gilt zunächst die Regel, dass der Transfer von Kryptowährungen grundsätzlich immer möglich ist. Anleger müssen hierbei lediglich darauf achten, die jeweils richtige Wallet-Adresse für die zugrundeliegende Kryptowährung zu verwenden.

Krypto-Börsen vergleichen

Schreibe einen Kommentar