Was ist ein Robo Advisor?

Was ist ein Robo Advisor? ‚Äď Digitale vs. reale Verm√∂gensverwalter

1. Einleitung

Die F√ľ√üe zur√ľcklegen und das eigene Geld von einer Maschine verwalten lassen?

Mit Hilfe eines Robo Advisors kannst du einfach, g√ľnstig und unkompliziert Geld anlegen. Entscheidungen werden durch Algorithmen getroffen und basieren auf objektiven Daten.

Menschliche Schwächen wie Emotionen, Gier oder Angst kennt ein Robo Advisor nicht.

In diesem Artikel geben wir dir alle Informationen zum Investieren mit dem Digitalen Vermögensverwalter und beantworten die wichtigsten Fragen:

  • Was ist ein Robo Advisor?
  • Wie funktioniert der Digitale Verm√∂gensverwalter?
  • Robo Advisor Kosten: Das musst du beachten!
  • Vor- und Nachteile der maschinellen Geldanlage

Au√üerdem verraten wir dir, f√ľr wen sich die Geldanlage mit dem Robo Advisor lohnt und ob ein Robo Advisor besser als ein¬†ETF¬†ist.

2. Was ist ein Robo Advisor?

Um zu verstehen, was ein Robo Advisor ist, hilft uns ein Blick auf den Begriff.

Das Wort Robo Advisor setzt sich n√§mlich aus zwei Begriffen zusammen: Robot[er] und Advisor. Advisor ist Englisch und wird im Deutschen mit Berater √ľbersetzt.

Ein Robo Advisor ist also ein Berater, dessen Aufgabe es ist, die Dienstleistungen eines klassischen (Finanz-)beraters zu digitalisieren.

Aus diesem Grund wird der Robo Advisor auch gerne als der Digitale Vermögensverwalter oder Digitale Finanzberater bezeichnet.

Robo Advisor - Illustration

Die Beratung und Entscheidung erfolgt dabei mit Hilfe von Algorithmen und einer Vielzahl von Daten, die ein ‚Äúgew√∂hnlicher‚ÄĚ Mensch nicht √ľberblicken k√∂nnte.

Bevor wir zur Funktionsweise von Robo Advisorn kommen, wollen wir dir noch kurz eine Statistik von Statista zeigen, die untermauert, weshalb der Markt der Digitalen Vermögensverwalter ein absolutes Trendthema ist:

3. Wie funktioniert ein Robo Advisor?

Eine einfache Formel, die die grundsätzliche Funktionsweise eines Robo Advisors beschreibt, kannst du dir so vorstellen:

Ein Robo Advisor ist ein automatisiertes Programm, welches Daten sowie die W√ľnsche des Kunden als Input verwendet, um daraus objektive Anlageentscheidungen zu treffen.

Das hei√üt also explizit, dass ein Robo Advisor f√ľr unterschiedliche Menschen auch unterschiedliche Entscheidungen trifft.

Maschine trifft Mensch

Individuelle Ziele, Pr√§ferenzen und weitere Faktoren wie beispielsweise der Anlagehorizont oder das eigene Risikoprofil spielen eine entscheidende Rolle, wenn der Robo Advisor f√ľr dich¬†Geld anlegt.

Bevor du dich also f√ľr die Geldanlage bei einem Robo Advisor entscheidest, musst du einen Fragebogen durchlaufen. Dabei werden dir Fragen zu deiner Anlagesumme, deinem Anlagehorizont sowie weiteren Aspekten gestellt.

Anschließend erstellt der Digitale Berater ein Profil von dir. Der Robo Advisor basiert seine Entscheidung auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Am Ende entsteht eine Anlageentscheidung, die häufig in ein Portfolio aus verschiedenen ETFs investiert.

Weitere Aufgaben, die in diesem Zusammenhang anfallen, √ľbernimmt der automatisierte Robo Advisor ebenso. Dazu geh√∂rt beispielsweise die √úberwachung des Portfolios (engl. monitoring) sowie die Umschichtung (engl. rebalancing), falls dies notwendig ist.

Fassen wir die wichtigsten Punkte zur Frage ‚ÄúWie funktioniert ein Robo Advisor?‚ÄĚ zusammen:

So funktioniert ein Robo-Advisor

  • Ein Robo Advisor kennt keine Emotionen und trifft Entscheidungen basierend auf Algorithmen, die wiederum Daten auswerten.

  • Individuelle Ziele und Bed√ľrfnisse werden bei der Anlageentscheidung dennoch ber√ľcksichtigt.

  • Dienstleistungen, wie die √úberwachung oder Umschichtung des Portfolios, √ľbernimmt der Robo Advisor ebenso.

Funktionsweise eines Robo Advisors - Illustration

4. Robo Advisor √úbersicht: Vor- und Nachteile im Blick

In dieser Robo Advisor √úbersicht wollen wir dir die wichtigsten Vor- und Nachteile aufzeigen.

Wahrscheinlich hast du bereits eine Idee, welche Stärken der Digitale Vermögensverwalter mit sich bringt. Die Nachteile zu identifizieren, könnte hierbei bereits schwieriger sein.

Wir haben f√ľr dich nun die wichtigsten Aspekte zusammengefasst, die du unbedingt ber√ľcksichtigen solltest, bevor du in einen Robo Advisor investierst.

Die 5 wichtigsten Robo Advisor Vorteile

  • Zeitersparnis:
    Im Vergleich zur eigenst√§ndigen Verwaltung deines Portfolios erspart dir ein Robo Advisor enorm viel Zeit. Der Digitale Verm√∂gensverwalter trifft eben nicht nur Anlageentscheidungen f√ľr dich, sondern √ľberwacht auch deren Performance und reagiert bei Bedarf automatisiert auf √Ąnderungen am Markt.

  • Reaktionsf√§higkeit:
    Im Gegensatz zu einem Menschen kann ein¬†Algorithmus¬†24/7 die M√§rkte √ľberwachen. Dies gibt dem Robo Advisor den klaren Vorteil einer schnelleren Reaktionsf√§higkeit. Gerade bei volatilen oder dynamischen M√§rkte ist eine schnelle Handlungsf√§higkeit ein Pluspunkt.

  • Risikobeurteilung:
    Professionelle Fondsmanager nutzen mathematische Konzepte und angewandte Statistik zur Beurteilung von¬†systematischen Risiken. Algorithmen gehen hierbei ebenfalls nach vordefinierten Mustern vor, haben jedoch den Vorteil gro√üe Datenmengen schnell und effizient auswerten zu k√∂nnen. Je nach Komplexit√§t des verwendeten Algorithmus k√∂nnen Muster erkannt werden, die f√ľr Menschen unersichtlich sind.

  • Kosten & Transparenz:
    Wer in einen Robo Advisor investiert, hat den Vorteil transparenter Kosten. Bereits bei der Auswahl des Produkts wird klar, welche und in welcher H√∂he Kosten anfallen. Dabei sind Robo Advisor g√ľnstiger als aktiv gemanagte Fonds oder Finanzberater, bei denen du unter Umst√§nden nicht einmal transparent √ľber die Kosten informiert wirst.

  • Produkt-Portfolio:
    W√§hrend klassische Finanzberater oder Berater deiner Hausbank nur auf ein beschr√§nktes Portfolio an Angeboten zur√ľckgreifen k√∂nnen, sieht es beim Robo Advisor anders aus. Hier ist die Auswahl an m√∂glichen Portfolios bedeutsam gr√∂√üer, was dir eine bessere Ausgangsposition verschafft.

Die 3 wichtigsten Robo Advisor Nachteile

  • Anlagehorizont:
    Auch wenn die Kosten bei Robo Advisorn geringer sind als bei klassischen Finanzberatern oder aktiv gemanagten Fonds, solltest du auf den Anlagehorizont achten. Da Robo Advisor normalerweise in ein Portfolio aus ETFs investieren, ist es ratsam einen mindestens mittelfristig, besser aber langfristigen Anlagehorizont zu verfolgen. Wer auf eine kurzfristige Anlage setzt, sollte nach besseren Alternativen suchen. Ansonsten k√∂nnen die Initialkosten im schlechtesten Fall die Renditen von wenigen Monaten √ľbersteigen.

  • Beratung:
    Bevor du in einen Robo Advisor investierst, wirst du einen Fragebogen ausf√ľllen m√ľssen. Hierbei geht es um deine individuellen Ziele. Damit ber√ľcksichtigt der Digitale Finanzberater ohne Zweifel deine Situation. Dennoch kann ein Fragebogen unserer Meinung nach nicht die Qualit√§t einer guten und kompetenten menschlichen Beratung ersetzen, die nun wirklich auf dich zugeschnitten ist.

  • Individualit√§t:
    Wer auf einen Robo Advisor setzt, gibt Verantwortung und somit auch Macht √ľber Entscheidungen ab. W√§hrend dies f√ľr unerfahrene Investoren ein Vorteil ist, verlieren erfahrene Investoren Individualit√§t und Gestaltungsspielr√§ume beim Robo Advisor. Wer also regelm√§√üig auf das Portfolio blicken m√∂chte und selbst Anlageentscheidungen treffen will, sollte eher auf einen Robo Advisor verzichten.

5. F√ľr wen lohnt sich der Digitale Verm√∂gensverwalter?

Nachdem wir nun die Vor- und Nachteile eines Robo Advisors betrachtet haben, k√∂nnen wir auch die Frage beantworten, f√ľr wen sich der Digitale Verm√∂gensverwalter lohnt.

An dieser Stelle solltest du dir unbedingt nochmal unsere 9 wichtigsten Regeln zum Thema Geld anlegen anschauen.

Um zu entscheiden, ob sich ein Robo Advisor f√ľr dich lohnt, musst du n√§mlich einige relevante Fragen f√ľr dich beantworten. Dazu geh√∂ren folgende Aspekte:

  • Bringe ich Erfahrung mit und vertraue mir selbst als Investor?
  • Habe ich meine Emotionen hinreichend im Blick und bin somit in der Lage rationale Entscheidungen zu treffen?
  • Kann ich die n√∂tige Zeit aufbringen, um regelm√§√üig mein Portfolio zu √ľberwachen und gegebenenfalls eingreifen?
  • Verfolge ich einen langfristigen Anlagehorizont?
  • Wie wichtig ist mir eine pers√∂nliche Beratung und ein ‚Äúmenschlicher‚ÄĚ Ansprechpartner?

Wenn du nun eher zu der Gruppe geh√∂rst, die wenig Erfahrung mit Investitionen haben, zu emotionalen Entscheidungen neigen sowie einen langfristigen Anlagehorizont verfolgen und dabei auch noch wenig Zeit zur Verf√ľgung steht, ist ein Robo Advisor wahrscheinlich eine gute Entscheidung f√ľr dich.

Wenn du jedoch viel Wert auf individuelle Entscheidungen legst, der ‚ÄúHerr deiner eigenen Finanzen‚ÄĚ sein willst und bereits Erfahrung mit Finanzen hast, dann ist ein selbst erstelltes¬†ETF-Portfolio wom√∂glich die bessere Wahl f√ľr dich.

Vorsicht Ego

Hier spricht dein Gewissen. Viele Investoren √ľbersch√§tzen ihre eigenen F√§higkeiten und die impulsive Macht der Emotionen. Wie eine¬†Morningstar Studie¬†zeigt, f√ľhrt dies h√§ufig zu nicht optimalen Entscheidungen und kostet dich mittel- bis langfristige Rendite. Reflektiere also genau und √ľberlege dir, zu welcher Gruppe du geh√∂rst.

6. Robo Advisor oder ETF? ‚Äď Der versteckte Indexfonds

Im letzten Abschnitt widmen wir uns nun der Frage, ob Robo Advisor oder ETF?

Um diese Frage zu beantworten, musst du das Anlagekonzept von Robo Advisorn kennen und verstehen. Hierbei gibt es grundsätzlich verschiedene Arten von Anlagestrategien und Zielen.

Die Mehrheit der Robo Advisor investiert jedoch mit Hilfe von passiven Indexfonds, also ETFs, in alle erdenklichen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe und Währungen.

Auch wenn es einige Anbieter von Robo Advisorn gibt, die zusätzlich in aktiv gemanagte Fonds investieren, bestehen die meisten Robo Advisor Portfolios aus ETFs.

Was hei√üt dies nun im Bezug auf die Frage Robo Advisor oder ETF? ‚Äď Ganz einfach:

Wer in einen Robo Advisor investiert, investiert in ETFs.

Das heißt also, dass wir nicht bei der Frage Robo Advisor oder ETF sind, sondern viel mehr bei den Fragen, die wir gerade eben aufgezeigt haben.

Ob du nun also in einen Robo Advisor oder doch ein individuell erstelltes Portfolio aus ETFs investieren solltest, hängt von deinen persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Zielen ab.

7. Fazit: Was ist ein Robo Advisor? ‚Äď Die 10 wichtigsten Erkenntnisse

Damit sind wir am Ende des Artikels mit der Frage ‚ÄúWas ist ein Robo Advisor?‚ÄĚ. Hier noch einmal die wichtigsten Lessons Learned f√ľr dich zum Mitnehmen:

  • Der Begriff Robo Advisor setzt sich aus dem Begriff Robot[er] und dem englischen Wort f√ľr Berater, Advisor, zusammen.
  • Ein Robo Advisor digitalisiert die klassischen Aufgaben eines Finanzberaters bei der Geldanlage.
  • Ein Algorithmus wird f√ľr Anlageentscheidungen verwendet.
  • Der Algorithmus verwendet historische sowie aktuelle Marktdaten und deine individuellen Pr√§ferenzen als Input.
  • Am Ende steht ein Portfolio, das deinen Zielen und der Marktsituation entspricht.
  • Die wichtigsten Vorteile eines Robo Advisor sind die Zeitersparnis, die objektiven Entscheidungen und die st√§ndige Reaktionsf√§higkeit.
  • Robo Advisor sind im Vergleich zu aktiv gemanagten Fonds oder Finanzberatern g√ľnstiger. Die Kosten unterscheiden sich jedoch von Anbieter zu Anbieter.
  • Nachteile eines Robo Advisor sind die fehlende menschliche Beratung sowie die eingeschr√§nkte Individualit√§t beim Erstellen eines Portfolios.
  • Ein Robo Advisor eignet sich besonders f√ľr Menschen, die wenig Erfahrung und Zeit haben, jedoch den Zugang zu professionellen Investments suchen.
  • Robo Advisor bilden ein Portfolio aus ETFs ab. Damit investieren sie also direkt in ETFs.

Die Digitalen Verm√∂gensverwalter, die Entscheidungen auf Basis von Algorithmen treffen, sind definitiv eines der Trendthemen f√ľr die Zukunft.

Im Gegensatz zu Menschen entscheiden sie objektiv und nicht emotional. Auch wenn das Konzept der automatisieren Geldanlage interessant ist, solltest du dir Gedanken machen, ob du wirklich einen Robo Advisor benötigst oder nicht lieber selbst den Weg des aktiven Investors gehst.

Wir w√ľnschen dir nun vor allem viel Erfolg bei deinen Entscheidungen.

Wenn du noch Freunde hast, die mehr √ľber das Thema automatisierte Geldanlage und Robo Advisor erfahren sollten, dann teile diesen Artikel gerne mit ihnen!

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Robo Advisor

Robo Advisor sind die Form der Geldanlage f√ľr alle, die Zugang zu einer professionellen Geldanlage suchen. Robo Advisor eignen sich f√ľr Anleger, die keine Zeit f√ľr die aufw√§ndige Verwaltung eines Portfolios haben und gleicherma√üen fundierte und objektiv basierte Anlageentscheidungen treffen wollen. Des Weiteren sind sie g√ľnstiger als die Mehrheit der aktiv verwalteten Fonds.

Ein Robo Advisor nutzt enorm gro√üe Datenmengen und smarte Algorithmen, die die individuellen W√ľnsche und Ziele eines Investors ber√ľcksichtigen, und daraus Anlageentscheidungen treffen. Robo Advisor funktionieren automatisiert und investieren in der Regel in ETFs.

Robo Advisor haben vor allem den Vorteil keine emotionalen Entscheidungen zu treffen. Im Gegensatz zu Privatanlegern werten sie bedeutsam mehr Daten und somit Informationen aus, um daraus Entscheidungen abzuleiten. Robo Advisor agieren als Anlageberater mit dem Vorteil deutlich geringere Kosten zu erzeugen. Ein klarer Vorteil f√ľr den Kunden.

Die Mehrheit der Robo Advisor investiert in ein Portfolio aus ETFs. Wenn du dich also entschieden hast, in passive Indexfonds zu investieren, musst du f√ľr dich entscheiden, ob du die Geldanlage lieber aktiv und somit selbst verwalten willst oder durch einen Algorithmus? Entscheidungshilfen sind hierbei deine bisherigen Erfahrungen mit Finanzen und Investitionen sowie deine emotionale Stabilit√§t.

Die Robo Advisor Kosten entsprechen ungef√§hr den durchschnittlichen ETF Kosten. Sie sind somit g√ľnstiger als aktiv gemanagte Fonds. Bei manchen Anbietern werden jedoch weitere Geb√ľhren, wie beispielsweise Performance-Geb√ľhren, f√§llig. Au√üerdem solltest du ein langfristiges Anlageziel verfolgen, da sonst die kurzfristigen Kosten deine Rendite stark beeintr√§chtigen k√∂nnen.

Hi! Ich bin
ūüĎč

Nachdem ich bereits mit 14 Jahren mein erstes Portfolio aufgebaut habe, hat der Finanzmarkt mein Leben bestimmt. Nach meiner Bankausbildung und meinem Master in BWL habe ich dann mit CryptoMonday und Bitcoin2Go die beiden wohl bekanntesten Krypto-Plattformen im deutschprachigen Raum ins Leben gerufen. Mein Ziel ist es, jedem das Thema Finanzen n√§her zu bringen, um sich mit Aktien, ETFs aber auch Kryptow√§hrungen f√ľr das Alter zu wappnen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.