finanzwissen.de
Junges Team aus Entwicklern, die sich mit Themen rund um Maschinelles Lernen und KI ETF auseinandersetzen.

KI ETF: In den Zukunftsmarkt K√ľnstliche Intelligenz investieren

K√ľnstliche Intelligenz ist schon lange nicht mehr Science-Fiction. Die Anwendungen von k√ľnstlicher Intelligenz sind mittlerweile breit und stets am Wachsen. Das aktuell bekannteste Beispiel ist wohl ChatGPT, welches den Use Case k√ľnstlicher Intelligenz direkt in den Vordergrund stellt und Nutzern erlebbar macht. Viel h√§ufiger sind die Anwendungsfelder jedoch im Hintergrund. Nichtsdestotrotz bestimmt die KI bereits heute unseren Alltag.

Doch was genau ist K√ľnstliche Intelligenz bzw. Artificial Intelligence? Welche Anwendungsfelder gibt es? Macht ein Investment in einen ETF aus dem Bereich Artificial Intelligence Sinn?

In diesem Artikel geben wir dir zun√§chst einen √úberblick √ľber die Einsatzfelder der KI. Dann zeigen wir dir die wichtigsten Unternehmen, die in diesem Bereich aktiv sind, sowie die gr√∂√üten KI ETF. Als Fazit stellen wir die Risiken und Chancen eines KI-ETF gegen√ľber.

1. Was genau sind KI ETF und was bedeutet KI?

Bevor wir uns KI ETF anschauen, lohnt es sich K√ľnstliche Intelligenz und dessen Anwendungsfelder kurz genauer zu betrachten und definieren. Da viele Anwendungen im Hintergrund abspielen oder sehr technisch sind, haben wir oft nicht viel Wissen dar√ľber.

K√ľnstliche Intelligenz ist zun√§chst einmal ein Teilbereich der Informatik. Bei der KI geht es um die Automatisierung intelligenten Verhaltens, sowie maschinelles Lernen.

Breit gesagt, wird K√ľnstliche Intelligenz wie folgt definiert:

K√ľnstliche Intelligenz verfolgt das Ziel, ein technisches √Ąquivalent zu biologisch-mentalen Denkprozessen zu erstellen. Mithilfe von technischen Infrastrukturen soll problem- und l√∂sungsorientiertes Analysieren au√üerhalb vom menschlichen Gehirn m√∂glich gemacht werden.

Demnach hat K√ľnstliche Intelligenz viele Teilgebiete. Die untere Grafik fasst die Teilgebiete der K√ľnstlichen Intelligenz zusammen.

Infografik des Deutschen Instituts f√ľr Marketing zur Klassifizierung der Teilgebiete K√ľnstlicher Intelligenz.
Quelle: Deutsches Institut f√ľr Marketing

KI ETF sind passive Indexfonds, die die Wertentwicklung der Aktien von Unternehmen im Bereich der k√ľnstlichen Intelligenz abbilden. Alternative Bezeichnungen sind AI ETF oder Artifical Intelligence ETF.¬† Sie replizieren einen Index, der Unternehmen aus diesem Themenfeld enth√§lt.

Die Unternehmen sind unter anderem tätig in den Bereichen:

  • Algorithmen, die die Auswertung gro√üer Datenbest√§nde und Mustererkennung erm√∂glichen. Diese steuern u.a. das autonome Autofahren, Onlinewerbung, die Kriminalit√§tsbek√§mpfung, Operationen am menschlichen K√∂rper oder auch Finanzinvestitionen.
  • Software, die Bildanalysesoftware, Suchmaschinen und Sprach- und Gesichtserkennungssysteme erm√∂glichen.
  • Eingebettete KI: Roboter, autonome Fahrzeuge, Drohnen, Anwendungen des „Internets der Dinge“ (Intelligente H√§user, St√§dte und Infrastrukturen)

KI ETF geh√∂ren daher zu den Themen-ETF. Das bedeutet, du investierst nicht in den gesamten Aktienmarkt, sondern in bestimmte Branchen, Trends, Themengebiete oder Sektoren – in diesem Fall die K√ľnstliche Intelligenz und ihre Teilbereiche.

2. Welche KI ETF gibt es?

Mittlerweile handeln an deutschen B√∂rsen 4 relevante K√ľnstliche Intelligenz ETF.

Die untere Tabelle gibt dir einen √úberblick √ľber ihre Eckdaten:

NameWKNVolumenTERErtragsverwendungDomizilReplikationsmethode
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1CA2N6LC553 Mio.0,35%ThesaurierendIrlandPhysisch
Amundi STOXX Global Artificial Intelligence UCITS ETF (C)A2JSC9396 Mio.0,35%Thesaurierend LuxemburgSynthetisch (Swap)
WisdomTree Artificial Intelligence UCITS ETF USD Acc A2N7KX332 Mio.0,40% ThesaurierendIrlandPhysisch
L&G Artificial Intelligence UCITS ETF A2PM50272 Mio.0,49%ThesaurierendIrlandPhysisch
KI ETF √úbersicht

Ausländische wie zum Beispiel nur an US-Börsen handelnde KI ETF empfehlen wir nicht. Denn diese sind mit höheren Transaktionskosten (anfallende Börsenentgelte) verbunden.

3. Welcher ist der beste KI ETF?

Wir empfehlen einen Blick auf den Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C (WKN: 553 Mio.) wenn du in einen ETF, der sich auf k√ľnstliche Intelligenz fokussiert, investieren willst.

Dieser hat mit 553 Mio. das größte Fondsvolumen unter den AI ETF. Das Fondsvolumen ist außerdem ausreichend groß, sodass eine Schließung des Fonds aufgrund von Unwirtschaftlichkeit seitens des Emittenten unwahrscheinlich ist. Dieses Risiko besteht nämlich bei kleinen Nischen-ETF.

Mit einer TER von 0,35¬†% pro Jahr ist dieser ETF f√ľr einen Themen-ETF im normalen bzw. g√ľnstigen Bereich.

Der ETF repliziert den Nasdaq Yewno Global Artificial Intelligence and Big Data Total Net Return Index. Enthalten sind derzeit (Stand Januar 2023) 82 große, mittelständische und kleine Unternehmen aus entwickelten und aufstrebenden Märkten, die in den Bereichen KI, Big Data und Cyber Security aktiv sind. Somit ist der Xtrackers ETF etwas diversifizierter als zum Beispiel der L&G Artificial Intelligence UCITS ETF, der nur 70 Unternehmen enthält.

Der Xtracker AI ETF ist ein thesaurierender ETF, was bedeutet, dass die Dividendenertr√§ge nicht an Anleger ausgesch√ľttet werden, sondern in den ETF reinvestiert.

Die unteren Grafiken geben dir einen Blick ins Portfolio und die prozentuale Aufteilung der Regionen und Sektoren im ETF.

Aufteilung des Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C in Länder und Sektoren
Quelle: DWS Xtrackers

4. Die Investmentthese: Ist ein KI ETF sinnvoll?

Allgemein gesprochen ist K√ľnstliche Intelligenz ein Zukunftsmarkt, aber auch bereits heute l√§ngst Alltag.

So kommt Artifical Intelligence zum Beispiel √ľber Algorithmen zum Einsatz ‚Äď sogar bei der Verwaltung von ETF.¬†Ebenfalls wird die KI bei sozialen Netzwerken genutzt. Intelligente Maschinen, die miteinander kommunizieren und dadurch zuk√ľnftig die Produktion und Logistik revolutionieren, geh√∂ren zum Themenfeld K√ľnstliche Intelligenz, wie auch Smart Citys und weitere Anwendungen der Industrie 4.0.

Oft wird √ľber den ethischen und moralischen Aspekt der K√ľnstlichen Intelligenz debattiert. Trotz der Debatten setzt sich die Entwicklung der technischen M√∂glichkeiten der Kl weiter fort. Sie ist daher u.a. im Einsatz in der Sprach- oder Texterkennung, Gesichtserkennung, in der Medizin, oder beim autonomen Fahren.

K√ľnstliche Intelligenz ist wahrscheinlich ein Trend, der sich kaum aufhalten l√§sst.

Unter Anbetracht der vielf√§ltigen Anwendungsfelder k√∂nnen die positiven Wachstumsprognosen durchaus realistisch sein. Mehr Einblicke zur Marktgr√∂√üe und den Wachstumsaussichten der K√ľnstlichen Intelligenz findest du unter anderem in diesem Marktforschungsbericht von Mordorintelligence. Nicht zuletzt war die COVID-19 Pandemie ebenfalls ein Treiber f√ľr die zunehmende Implementierung von KI-Technologien in Unternehmen.

KI ETF sind also eine gute Wahl, wenn du vom Wachstumspotenzial der KI-Branche √ľberzeugt bist, aber keine Einzelaktien von KI-Unternehmen selektieren m√∂chtest. Du profitierst von den Vorteilen der ETF, n√§mlich dass diese kosteng√ľnstig sind, effizient und ein diversifizierter Zugang zu einer Branche mit nur einem einzelnen Investment m√∂glich ist. Allerdings gilt: Themen-ETF, zu denen KI ETF geh√∂ren, solltest du nur als Erg√§nzung im Portfolio zu verstehen¬†und nicht als Basis. Sie haben n√§mlich ein h√∂heres Risiko als die breiten Marktindex-ETFs.

5. Wo kann ich K√ľnstliche Intelligenz ETF kaufen?

K√ľnstliche Intelligenz ETF kaufst du, wie alle andere Wertpapiere, beim Broker.

Daf√ľr ben√∂tigst du ein Depot. Solltest du bisher noch kein Depot haben, kannst du einen Blick in unseren Depotvergleich werfen, in dem die besten Anbieter und ihre Konditionen gegen√ľbergestellt haben. Die Kosten f√ľr den Aufbau deines Depots¬†sowie die¬†Kosten f√ľr die Ausf√ľhrung einer Kauforder¬†h√§ngen ma√ügeblich von den Konditionen deines Brokers ab.

In unserer Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung zum ETF kaufen findest du weiterf√ľhrende Infos, solltest du bisher keine Erfahrung mit dem Kaufen eines ETF haben.

F√ľr KI ETF gibt es die M√∂glichkeit, per Sparplan¬†zu investieren oder per¬†Einmalkauf. Wenn du nur kleinere Investmentbetr√§ge monatlich zur Verf√ľgung hast, empfehlen wir dir einen Sparplan. Je nach Broker kannst du mit monatlichen Sparplanbeitr√§gen von nur 20 ‚ā¨ einsteigen. In unserem¬†ETF-Sparplan Vergleich¬†findest du eine gesamtheitliche √úbersicht der besten Anbieter im Bereich der ETF-Sparpl√§ne.

Der Vergleichs- und daher Testsieger ist Scalable Capital. Im Folgenden findest Du alle relevanten Informationen zum deutschen Neobroker.

Depotkosten
35,88 ‚ā¨
Orderkosten
0 ‚ā¨
Aktiensparpläne
6000
ETF-Sparpläne
2134
Sparplankosten
kostenlos

6. Chancen und Risiken von KI ETF

Die Chancen und Risiken von KI ETF lassen sich so gegen√ľberstellen:

  • KI ETF erm√∂glichen geb√ľndelten Zugang zum Markt rund um K√ľnstliche Intelligenz
  • KI findet bereits heute in vielen wichtigen Branchen Anwendung.
  • Zukunftsm√§rkte der Industrie 4.0, die auf Anwendungen der KI basieren, haben gro√ües Wachstumspotenzial.
  • Themen-ETF sind eine Wette auf eine spezifische Branche und bringt Risiken mit sich.
  • Manche KI ETF enthalten Technologie-Unternehmen, deren Bezug zu KI nur gering ist.
  • KI ETF sind weniger diversifiziert als klassische marktbreite ETF. Sie enthalten weniger Unternehmen und sind dem Risiko dieser Branche voll ausgesetzt.

7. Fazit: Ein KI ETF ist eine Wette auf einen kommenden Zukunftsmarkt, die viel Potenzial hat

Als Fazit kann man sagen, dass KI ETF ein effizientes und kosteng√ľnstiges Instrument sind, um mit nur einem einzigen Investment in einen ganzen Zukunftsmarkt zu investieren.

Sehr wahrscheinlich l√§sst sich die Entwicklung und Implementierung von auf k√ľnstlicher Intelligenz aufbauenden Technologien und Software in Unternehmen nicht aufhalten.

So k√∂nnen die positiven Wachstumsprognosen von Experten f√ľr die zunehmende Anwendungen der Artificial Intelligence durchaus zutreffend sein.

Wichtig ist f√ľr dich zu wissen, dass Themen-ETFs ein h√∂heres Risiko als die breiten Marktindex-ETFs wie zum Beispiel ein ETF auf den MSCI World oder Emerging Markets haben.

Ebenfalls kann es der Fall sein, dass die Portfoliozusammensetzung des KI-ETF viele Unternehmen enthält, deren KI-Bezug sich relativ gering hält.

Wirf daher immer einen Blick in das Fact Sheet eines ETF und schau dir genauer an, welchen Index der ETF repliziert und wie sich das Portfolio zusammensetzt.

Solange du diese Punkte im Hinterkopf behältst und dein ETF-Portfolio ausreichend diversifiziert ist, spricht nichts gegen einen KI ETF als Beimischung in dein Investmentportfolio. Als Basis eines Portfolios empfiehlt sich ein KI ETF allerdings nicht, da er wie alle Themen-ETF zukunftsgerichtet ist und es passieren kann, dass Prognosen nicht oder verspätet eintreffen.

8. Häufig gestellte Fragen zu KI ETF

Wir empfehlen den¬†Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C, wenn du in einen ETF, der sich auf k√ľnstliche Intelligenz fokussiert, investieren willst.

Ja, denn K√ľnstliche Intelligenz hat viele Teilgebiete. Ihre Anwendung findet unter anderem statt bei: Algorithmen, Auswertung gro√üer Datenbest√§nde und Mustererkennung, autonomes Autofahren, Onlinewerbung, Kriminalit√§tsbek√§mpfung, Operationen am menschlichen K√∂rper, Finanzinvestitionen, Bildanalysesoftware, Suchmaschinen, Sprach- und Gesichtserkennungssysteme und Smart Citys.

Nennenswerte f√ľhrende Unternehmen im Bereich der KI sind: Alibaba Group, Alphabet, Amazon, Baidu, Facebook, IBM, Microsoft, Nvidia, OpenAI, Tencent.

Es gibt vier unterschiedliche Typen K√ľnstlicher Intelligenz:¬†Rein reaktive KI, Systeme mit begrenztem Ged√§chtnis, Systeme mit eigenem Bewusstsein, sich ‚Äěihrer selbst‚Äú bewusste Systeme.

Hi! Ich bin
ūüĎč

Ich bin Daniel und einer der Mitgr√ľnder von Finanzwissen. Seit nun mehr als 5 Jahren bin ich in Kryptow√§hrungen investiert und seit 8 Jahren am Finanzmarkt. Mein M.Sc. in Wirtschaftsingenieurwesen unterstreicht meine Affinit√§t und Liebe zu allen Themen rund um Finanzen, Wirtschaft und Technologie. Als langj√§hriger Nachhilfelehrer und Tutor an der Universit√§t wei√ü ich, wie man Wissen einfach, verst√§ndlich und mit Leidenschaft vermittelt.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert