finanzwissen.de
Wanderer lÀuft in einer braun und blau farbenen Rohstoff Mine.

Uran Aktien: Diese Aktien profitieren vom Uran-Superzyklus

Uran wird als Rohstoff bzw. Brennelement fĂŒr die Stromerzeugung in Kernkraftwerken benötigt. WĂ€hrend diese Art der Stromgewinnung in Deutschland ihrem Ende zugeht, hat sie international nach wie vor eine große Bedeutung.

Wir stellen dir in diesem Artikel verschiedene Unternehmen der Uran-Branche vor. Außerdem zeigen wir dir wie aktuell das Angebot und die Nachfrage im Uran-Markt aussehen.

Neben Chancen und Risiken eines Investments in Uran Aktien zeigen wir dir, wie du am besten in den Uran-Markt investieren kannst.

1. Was sind Uran Aktien?

Uran Aktien gehören zu Unternehmen, die sich mit der Gewinnung, der Produktion oder dem Vertrieb von Uran beschĂ€ftigen. Der ĂŒbergeordnete Sektor fĂŒr Uran Aktien ist der Sektor Energie. Diesem Sektor gehören allerdings vor allem Unternehmen der Öl- & Gasbranche, aber auch erneuerbaren Energien, an. In separaten Artikeln findest du unsere Analysen zu den besten Energie Aktien und Erneuerbare Energien Aktien.

Uran stellt im Sektor Energie daher nur eine Nische dar. Wie dir der Artikel zeigen wird, gibt es in dieser Nische auch nur sehr wenige und eher unbekannte Unternehmen. Ob es sich bei Uran Aktien um Aktien mit Potenzial handelt, klÀren wir in diesem Artikel.

Junge Frau vor gelben Hintergrund ĂŒberlegt an ihrem Smartphone das Finanzwissen Quiz zu belegen.
25€ + Gratisaktie

Quiz bestehen & kostenlos mit Startguthaben loslegen!

Zum kostenlosen Quiz

Uran ist ein Metall und als eigenes chemisches Element einzustufen. Ähnlich wie Gold kann Uran daher nicht einfach produziert werden. Uran wird durch den Uranbergbau gewonnen. Die weltweit grĂ¶ĂŸten Uranförderer sind Kasachstan, Kanada und Australien. Die Hauptverwendung von Uran findet in Kernkraftwerken statt. HierfĂŒr muss Uran ĂŒber mehrere Stufen verarbeitet werden, um letztlich Brennelemente zu erhalten.

Wesentlich fĂŒr den Erfolg bzw. die Aktienkursentwicklung von Unternehmen der Uran-Branche ist die Entwicklung vom Uran Preis. Anders als Rohstoffe wie Gold oder Öl wird Uran allerdings nicht frei an der Börse gehandelt. Da es sich beim Uranmarkt um einen kleinen illiquiden Markt handelt, werden die Preise zwischen KĂ€ufern und VerkĂ€ufer privat ausgehandelt.

Zwischen Anfang 2004 und Mitte 2007 hat der Uran Preis eine große Kursrallye verzeichnet. Diese Entwicklung können wir auch als Uran-Hausse bezeichnen. Der Preis fĂŒr ein Pfund Uran stieg in dieser Zeit von rund 15 USD auf fast 140 USD.

Entwicklung Uranpreis seit 1988
Langfristige Entwicklung des Uranpreises | Quelle: Cameco.com

Auch bei anderen Rohstoffen wurden damals deutliche Preissteigerungen verzeichnet. Im selben Zeitraum verdoppelte sich der Ölpreis von rund 35 USD auf ĂŒber 70 USD pro Fass der Sorte WTI. Anders als der Uran-Preis hielt die Rallye beim Öl allerdings bis Mitte 2008 an. In der Spitze legte der Ölpreis im folgenden Jahr eine weitere Verdopplung hin.

Dieser Umstand zeigt, dass damals (wie auch heute) eine gewisse Versorgungsunsicherheit bestand, die die Rohstoffpreise stark steigen ließ.

Aber nicht nur bei EnergietrĂ€gern waren damals deutliche Kurssteigerungen zu sehen. Allgemein sind Rohstoffe in dieser Zeit stark gestiegen. Der Nickelpreis stieg von Anfang 2003 von etwa 8.000 USD pro Tonne auf ĂŒber 50.000 USD Mitte 2007. Eine Ă€hnliche Entwicklung hat Kupfer vollzogen. Im selben Zeitraum ging es von 1.600 USD pro Tonne auf rund 8.000 USD rauf. Hier allein von einer Uran-Hausse oder einem Uran-Hype zu sprechen wĂ€re sicherlich keine vollstĂ€ndige Betrachtung.

Der Uran Preis ist bereits zwischen 2003 und 2007 einmal massiv gestiegen. Zu dieser Zeit waren Rohstoffe allerdings ohnehin sehr gefragt. Bei vielen Rohstoffen und EnergietrÀgern waren Kursvervielfachungen zu beobachten.

2. Die 10 besten Uran Aktien

Stehst du gerade kurz davor deine ersten Aktien zu kaufen, schau gerne auch mal in unseren Artikel zum Thema Aktien kaufen. Dort findest du eine Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung zum Kauf deines ersten Wertpapiers.

Die folgende Tabelle zeigt dir eine Uran Aktien Liste. Die meisten Unternehmen haben ihren Sitz in Kanada. Bereits der Blick auf die Marktkapitalisierung der Aktien zeigt, dass es sich hierbei um tendenziell kleine Unternehmen handelt.

NameISINLandMarktkapitalisierung
CamecoCA13321L1085Kanada12,5 Milliarden CAD
KazatompromUS63253R2013Kasachstan7,3 Milliarden USD
Uranium EnergyUS9168961038USA1,4 Milliarden USD
Denison MinesCA2483561072Kanada1,3 Milliarden CAD
Energy FuelsCA2926717083Kanada1,4 Milliarden CAD
NexGen EnergyCA65340P1062Kanada2,5 Milliarden CAD
Paladin EnergyAU000000PDN8Australien2,4 Milliarden AUD
Trench Metals CorpCA89485U1003Kanada29 Millionen CAD
Standard UraniumCA85422Q1037Kanada16 Millionen CAD
Fission UraniumCA33812R1091Kanada450 Millionen CAD
Uran Aktien Liste

Cameco Aktie im Überblick (ISIN: CA13321L1085)

Die Cameco Corporation ist einer der weltweit grĂ¶ĂŸten Anbieter von Uranbrennstoff. Das Unternehmen ist an erstklassigen Bergbaubetrieben beteiligt, die es Cameco ermöglichen den Rohstoff Uran zu gewinnen.

Cameco bezeichnet sich selbst als einer der „grĂ¶ĂŸten Anbieter von Brennstoffen, die fĂŒr eine Welt mit sauberer Luft benötigt werden.“ Ob die Kernkraft den sauberen Energien zuzuschreiben ist, muss letztlich jeder Investor mit sich selbst ausmachen.

CCJ / USD
Cameco Corp.
$22,95
-4,7%
Affiliate-Ampel

Die Cameco Corporation hat ihren Sitz im kanadischen Saskatoon. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 12,5 Milliarden kanadischen Dollar (umgerechnet etwa 9 Milliarden Euro) ist die Aktiengesellschaft den mittelgroßen Unternehmen zuzuschreiben.

Zum Vergleich: Aus Deutschland kommen bspw. die Aktie von Brenntag oder auch MTU Aero Engines auf eine Àhnlich hohe Marktkapitalisierung. Folglich ist die Cameco Corporation alles andere als ein spekulativer Nebenwert.

Cameco erzielt seine UmsĂ€tze nur in den USA (52%) und Kanada (48%). Die letzten Jahre ist der Umsatzanteil im heimischen Markt gestiegen, wĂ€hrend er in den USA rĂŒcklĂ€ufig war.

Die Cameco Corporation ist die grĂ¶ĂŸte Aktiengesellschaft mit Sitz in einem Industrieland aus der Uran-Branche.

Kazatomprom Aktie im Überblick (ISIN: US63253R2013)

Kazatomprom ist ein in Kasachstan ansĂ€ssiges Bergbauunternehmen, das sich auf die Förderung radioaktiver Metalle, insb. Uran, spezialisiert hat. Das Unternehmen ist mit einer Förderung von 24% der Weltproduktion von Uran das grĂ¶ĂŸte Unternehmen dieser Art.

Neben der Urangewinnung beschÀftigt sich das Unternehmen nach eigenen Angaben mit weiteren Aufgaben der Produktionskette. Hierzu gehört u.a. die geologische Erkundung, die Produktion von Kernbrennstoffen bis hin zu wissenschaftlicher Forschung.

Attraktiv ist die Aktie sicherlich auch fĂŒr Dividenden-Investoren. Die Dividenrendite liegt aktuell bei ĂŒber 6%.

Kazatomprom erzielt etwa ein Viertel der UmsĂ€tze durch den Handel mit China, wobei dieser in den letzten Jahren stark rĂŒcklĂ€ufig war. Weitere große AbnehmerlĂ€nder sind Großbritannien, Kanada und die USA.

Das kasachische Unternehmen kann als GDR (Global Depository Receipt) an europÀischen und amerikanischen BörsenplÀtzen gehandelt werden. Das Konstrukt der GDR ist Àhnlich wie die aus den USA bekannten ADR (American Depository Receipt). Mit dem Kauf eines GDR erwirbt der Anleger nicht direkt Anteile an dem Unternehmen, sondern einen Hinterlegungsschein, der das Eigentum an den Aktien verbrieft.

Achte gerade bei Aktien, deren Sitz nicht in einem Industrieland liegt, auf die Handelbarkeit. PrĂŒfe außerdem, ob du tatsĂ€chlich die Aktie des Unternehmens kaufst, oder lediglich einen Hinterlegungsschein (ADR / GDR).

Uranium Energy Aktie im Überblick (ISIN: US9168961038)

Uranium Energy bezeichnet sich selbst als den am schnellsten wachsenden Anbieter von Brennstoffen fĂŒr den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Zukunft. Uranium Energy ist das grĂ¶ĂŸte US-amerikanische Unternehmen im Bereich der Urangewinnung und -produktion.

UEC / USD
Uranium Energy Corp
$3,61
-6,2%
Affiliate-Ampel

Dass das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal rund 1,4 Milliarden USD zum grĂ¶ĂŸten seiner Branche in den USA gehört zeigt auch noch einmal deutlich, dass es sich bei Uran Aktien um eine absolute Nische handelt.

Besonders spannend ist Uranium Energy, da es sich hierbei – mal abgesehen von Energy Fuels – um das einzige nennenswerte Unternehmen aus den USA im Bereich Uran handelt.

3. Warum in Uran Aktien investieren?

Wie bereits zu Beginn erwĂ€hnt wird der Uranmarkt gerade in Zeiten geringer Versorgungssicherheit immer interessanter. Nicht zuletzt die Diskussionen der deutschen Bundesregierung ĂŒber die VerlĂ€ngerung der Laufzeiten der verbleibenden drei Atomkraftwerke in Deutschland hat gezeigt, wie brisant das Thema ist.

Die Entwicklungen in Deutschland sind fĂŒr die Diskussion ĂŒber eine Vorteilhaftigkeit eines Investments in Uran Aktien allerdings vernachlĂ€ssigbar. Deutschland steigt ohnehin aus der Atomkraft aus und die Anschaffung weiterer Brennelemente ist nicht geplant. Viel wichtiger ist die Frage wie sich der Rest der Welt positioniert.

WÀhrend hierzulande ein Ausstieg aus der Atomenergie beschlossene Sache ist, hÀlt sich weltweit die Anzahl aktiver Atomkraftwerke in den letzten Jahren nahezu konstant. Aktuell befinden sich weltweit rund 440 Atomkraftwerke in Betrieb.

Uran Aktien: International ist Atomenergie gefragt

Vor allem in China soll die Atomkraft als Energieerzeuger weiter ausgebaut werden. In den kommenden 15 Jahren plant China den Bau von mindestens 150 neuen Reaktoren. Mit dem Ausbau der Atomenergie möchte sich China langfristig von der Kohleenergie lösen.

In Europa und den USA ist die Atomenergie weiterhin alternativlos. Die USA erzeugen bereits seit Jahrzehnten (und auch heute) rund 20% ihres Strombedarfs aus nuklearen EnergietrÀgern.

In der EU ist die Kernenergie mit rund 25% aktuell nach wie vor der grĂ¶ĂŸte EnergietrĂ€ger fĂŒr die Stromerzeugung. Erdgas folgt mit rund 18% an zweiter Position.

Die Kernenergie ist international betrachtet nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Energieversorgung. FĂŒr die Auswahl deiner Investments solltest du generell nicht nur die aktuellen Entwicklungen in Deutschland analysieren. Der Ausstieg Deutschlands aus der Kernkraft ist fĂŒr den weltweiten Uran-Markt nahezu unbedeutend.

Auch die Tatsache, dass die EU Kommission Atomkraft als nachhaltige Übergangstechnologie eingestuft hat, verleiht der Atomenergie und damit der Urannachfrage RĂŒckenwind. Nach Auffassung der EU Kommission spielen Investitionen in Atomkraft eine Rolle dabei das Klima zu schĂŒtzen.

Diese Zahlen und BeschlĂŒsse zeigen deutlich, dass Atomenergie international einen weitaus grĂ¶ĂŸeren Stellenwert hat als man bei den Diskussionen hierzulande annehmen könnte. Damit können wir festhalten, dass nicht nur aus heutiger Sicht, sondern höchstwahrscheinlich auch kĂŒnftig die Nachfrage nach Atomstrom und damit nach Uran hoch bleiben dĂŒrfte.

Knappes Angebot als Argument fĂŒr Uran Aktien?

Schauen wir uns nun das Angebot an. Bereits der Blick auf die eingangs vorgestellte Uran Aktien Liste zeigt, dass der Uran Markt klein ist. Es gibt nur wenige grĂ¶ĂŸere Unternehmen, die Uran abbauen, aufbereiten und vertreiben. Große Player gibt es neben den beiden vorgestellten Aktien Cameco und Kazatomprom keine.

Durch Minenschließungen hat sich das Uran-Angebot in den letzten Jahren verknappt. Cameco hat die weltweit grĂ¶ĂŸte Uranmine McArthur River im Jahr 2018 stillgelegt. Wenig spĂ€ter kĂŒndigte auch Kazatomprom ProduktionskĂŒrzungen an. Das weltweite Uranangebot hat sich daraufhin um rund 20% reduziert.

Ein Markt in dem das Angebot rĂŒcklĂ€ufig ist und durch wenige Player bestimmt wird, trifft hier also auf eine breit gefĂ€cherte Nachfrage aus verschiedenen LĂ€ndern. FĂŒr die Anbieterseite ist solch eine Situation nach den Regeln der Volkswirtschaft als vorteilhaft einzustufen.

Allgemein solltest du beachten: NatĂŒrlich sind diese Information fĂŒr den Aktienmarkt nicht neu. Nur weil du in diesem Moment darĂŒber liest kannst du dir keinen Vorteil verschaffen indem du jetzt Uran Aktien kaufst. Wir bereiten diese Informationen auch nur fĂŒr dich auf. Gerade professionellen Marktteilnehmern sind diese Fakten bereits bekannt.

Wichtig anzumerken ist außerdem, dass der Uran-Markt im Vergleich als winzig einzustufen ist. Die in der zu Beginn des Artikels vorgestellten Unternehmen in der Uran Aktien Liste kommen in Summe nicht einmal auf eine Marktkapitalisierung von umgerechnet 30 Milliarden USD.

Sollten grĂ¶ĂŸere Investitionen in diesen Sektor fließen, könnte das zu stark steigenden Kursen fĂŒhren. Denkbar wĂ€ren hier entweder Förderprogramme einzelner Staaten oder Investments anderer Energie-Unternehmen (bspw. aus den Bereichen Öl & Gas) mit dem Ziel das Produktportfolio zu erweitern.

Damit du ein besseres GefĂŒhl fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe bekommst: Shell, einer der weltweit grĂ¶ĂŸten Ölproduzenten, kommt mit einer Marktkapitalisierung von aktuell rund 180 Milliarden Euro auf den sechsfachen Börsenwert.

4. Neuer Uran-Superzyklus? Wie entwickelt sich der Uranpreis?

Nach der großen Uran-Hausse zwischen 2003 und 2007 zog der Uran Preis zuletzt wieder deutlich an. Nach dem Hoch 2007 war der Uran Preis von knapp 140 USD pro Pfund auf etwa 18 USD im Jahr 2016 eingebrochen.

Seit Mitte letzten Jahres stieg der Uran Preis wieder von etwa 30 USD auf in der Spitze fast 60 USD. Aktuell notiert der Preis fĂŒr ein Pfund Uran bei etwa 50 USD. Wie vorhin bereits erwĂ€hnt ist die Entwicklung des Uran Preises maßgeblich fĂŒr die Höhe der Gewinne der uranfördernden Unternehmen.

Ob sich daraus nun allerdings eine zweite Uran-Hausse ergibt ist fraglich. Und selbst wenn, solltest du beachten, dass sich die Geschichte durchaus wiederholen kann und der Preis im Anschluss wieder einbricht.

Neben einem Investment in die vorgestellten Uran Aktien hast du außerdem die Möglichkeit dich direkt am Rohstoff zu beteiligen. HierfĂŒr bietet sich der Sprott Physical Uranium Trust an.

Der Sprott Physical Uranium Trust ist ein in Kanada ansÀssiger börsennotierter physischer Uranfonds. Das Vermögen des Fonds wird in Form von Triuran-Octoxid angelegt. Hierbei handelt es sich um eine chemische Verbindung von Uran.

5. Chancen und Risiken von Uran Aktien

Die bisherigen Erkenntnisse zu Uran Aktien und der Frage, ob sich ein Investment in Uran Aktien lohnt wollen wir dir in einer Pro-Contra-GegenĂŒberstellung vorstellen.

  • Uran Aktien können im Falle einer weiter steigenden Nachfrage starke Kursanstiege verzeichnen.
  • Es gibt nur wenige Anbieter. Die Anbieter besitzen also eine gewisse Marktmacht.
  • Uran ist auch in den kommenden Jahren als EnergietrĂ€ger in der internationalen Betrachtung nicht wegzudenken.
  • Es finden sich nur wenige Informationen ĂŒber den Uran-Markt und Uran Aktien.
  • Einzelne Unternehmen sind schwer zu analysieren.
  • Viele Uran Aktien sind sehr klein und weisen damit ein hohes Risiko auf.
  • Handelbarkeit sehr kleiner Uran Aktien kann sich schwierig gestalten.

6. Alternative zu Uran Aktien: Diversifikation mit Uran ETF

Ein Investment in eine einzelne Uran Aktie ist mit einem sehr hohen Risiko verbunden, da viele Unternehmen aus der Branche eine sehr geringe Marktkapitalisierung aufweisen und somit als Pennystocks gelten. Selbst die beiden grĂ¶ĂŸten Unternehmen Cameco und Kazatromprom sind fĂŒr den heimischen Investor nur schwer einzuschĂ€tzen.

Solltest du dennoch ein Investment in Uran Aktien in Betracht ziehen, sollte diese Position nur einen sehr kleinen Anteil haben. Da viele Aktien in diesem Bereich zu den internationalen Nebenwerten gehören, musst du außerdem die Handelbarkeit ĂŒber deinen Broker prĂŒfen.

Eine Übersicht verschiedener Brokern, bei denen du einen Uran ETF kaufen kannst, findest du in unserem ETF-Depot Vergleich.

Achte bei einem Investment in Uran Aktien unbedingt auf den Spread. Das ist die Spanne zwischen Geld- und Briefkurs.

Zum höheren Briefkurs kaufst du Aktien und zum niedrigeren Geldkurs verkaufst du deine Wertpapiere. Je nach Handelsvolumen, Börsenplatz und Handelszeit kann es bei Uran Aktien teilweise zu Spreads von 10, 20 oder sogar 30 Prozent kommen!

Möchtest du dennoch vom Uran Trend profitieren bieten sich spezielle Uran ETFs an. Solch ein Branchen-ETF investiert in mehrere Unternehmen der jeweiligen Branche.

Anstatt dein Geld auf eine einzelne Uran Aktie zu setzen kannst du so ĂŒber mehrere Uran Aktien hinweg gut diversifizieren.

Global X Uranium ETF

Ein spannender Uran-ETF ist bspw. der Global X Uranium ETF. Cameco und Kazatomprom sind in diesem ETF die grĂ¶ĂŸten Positionen. Der ETF wird physisch nachgebildet. Das bedeutet, dass das im ETF angelegte Kapital auch tatsĂ€chlich in diese Aktien investiert wird. Bei derart kleinen und themenspezifischen ETFs ist die physische Nachbildung keine SelbstverstĂ€ndlichkeit. Kritisch anzumerken ist allerdings, dass dieser ETF erst im April dieses Jahr aufgelegt wurde.

Horizons Uranium Index ETF

Ein weiterer Uran-ETF ist der Horizons Uranium Index ETF. Bei diesem ETF handelt es sich allerdings um eine synthetische Replikation. Das bedeutet, dass der ETF nicht direkt die laut Zusammensetzung vorgestellten Aktien beinhaltet, sondern ĂŒber diverse Finanzprodukte die Wertentwicklung der vermeintlich im ETF enthaltenen Aktien so gut es geht nachbildet. GrundsĂ€tzlich solltest du nach Möglichkeit in ETFs mit einer physischen Replikation investieren.

Sprott Physical Uranium Trust

Den dritten ETF haben wir dir im vorherigen Abschnitt schon einmal kurz vorgestellt: den Sprott Physical Uranium Trust. Hierbei handelt es sich nicht um einen ETF, der sein Geld in verschiedene Unternehmen investiert, sondern um einen Fonds, der direkt in den Rohstoff Uran investiert.

Name Uran-ETFISINReplikationInvestiertes KapitalJĂ€hrliche Kosten
Global X Uranium ETFIE000NDWFGA5Physisch ~25 Millionen USD0,65%
Horizons Uranium Index ETFCA44055K1075Synthetisch~55 Millionen USD0,85%
Sprott Physical Uranium TrustCA85210A1049Kein klassischer ETF. Investiert direkt in den Rohstoff Uran.~3 Milliarden USD0,96%
Übersicht Uran-ETFs

Fazit: Uran Aktien sind hochspekulativ aber bieten Potential

Obwohl Kernkraft in Deutschland kĂŒnftig keine Rolle mehr spielt, darf die internationale Bedeutung von Uran und Kernkraft nicht vernachlĂ€ssigt werden. Dennoch sind Uran Aktien allerdings eine Nische.

Die Vorstellung der Aktien in diesem Artikel hat dir gezeigt, dass es hier kaum nennenswerte grĂ¶ĂŸere oder gar bekannte Unternehmen gibt. Insbesondere zu kleineren Aktien lassen sich kaum Informationen finden. Ein Investment in eine einzelne Uran Aktie ist daher mit einem sehr hohen Risiko verbunden.

Sollte die Nachfrage nach Uran in den nĂ€chsten Jahren in die Höhe schießen und sich das Angebot weiter verknappen, sind hier natĂŒrlich große Kurssteigerungen möglich. Dennoch sehen wir das Chance-Risiko-VerhĂ€ltnis bei einem Investment in eine einzelne Aktie als nicht sonderlich attraktiv an.

Möchtest du dennoch von der Entwicklung des Uran Marktes profitieren könnte sich ein Uran ETF anbieten. Vor allem der Global X Uranium stellt hier aufgrund seiner physischen Replikation eine interessante Alternative dar.

Paar vergleicht ETF-SparplÀne
In ETFs investieren?

In unserer ETF-Sparplan Übersicht kannst du die 16 grĂ¶ĂŸten Anbieter vergleichen!

Zum ETF-Depot Vergleich

HĂ€ufige Fragen zu Uran Aktien

Große und bekannte Uran Aktien gibt es nur wenige. Zu den grĂ¶ĂŸten gehören Cameco und Kazatomprom. Neben diesen beiden Big Playern gibt es noch zahlreiche Nebenwerte mit sehr geringer Marktkapitalisierung.

Die eine beste Uran Aktie gibt es nicht. Solltest du dich fĂŒr ein Investment in Uran Aktien entscheiden, solltest du in solch einer Nische auf einen der Big Player Cameco oder Kazatomprom setzen.

Über den Sprott Physical Uranium Trust kannst du direkt in den Rohstoff Uran investieren.

In erster Linie zu erwÀhnen sind hier Cameco und Kazatomprom.

Der spannendste Uran ETF ist sicherlich der Global X Uranium. Dieser investiert in rund 45 Unternehmen aus der Uran-Branche. Positiv hervorzuheben ist, dass der ETF physisch nachgebildet wird, also direkt in die jeweiligen Aktien investiert.

Hi! Ich bin
👋

Ich beschĂ€ftige mich bereits seitdem ich 15 bin mit dem Aktienmarkt. In den letzten Jahren habe ich mich auf die Entwicklung klar definierter Investmentstrategien spezialisiert. Mein Ziel ist es die Aktienbewertung auf Basis von Daten zu vereinfachen und so nach klaren Regeln zu investieren. Bereits wĂ€hrend meines BWL-Studiums habe ich mich selbststĂ€ndig gemacht und mit investolio anschließend mein eigenes Unternehmen gegrĂŒndet. Mit investolio möchte ich anderen Anlegern die Aktienbewertung auf Basis eigens entwickelter Scoring-Modelle einfach und verstĂ€ndlich zugĂ€nglich machen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert