finanzwissen.de

Parqet im Test: Das beste Portfolio Tracking in Deutschland?

15 % Rabatt f√ľr die ersten 12 Monate

Parqet Logo
Kosten Basisversion
kostenlos
Wertpapiere
Alle Arten
Kryptowährungen
497 Coins
Konten
Nur Verrechnungskonto
Verf√ľgbar auf:
iOSAndroid MacOSWindows
Testergebnis
96%
02 / 2022
Sehr gut
Finanzwissen.de
Zu Parqet

Mit einem Portfolio Tracking schaffst du Transparenz in deiner Geldanlage. Der Testsieger in unserem Portfolio Tracking Vergleich ist Parqet. Die Plattform konnte im Test √ľberzeugen und fast unser gesamtes Finanzwissen-Team trackt das Portfolio mithilfe von Parqet.

In diesem Testbericht zeige ich dir meine Parqet Erfahrungen. Au√üerdem erkl√§re ich dir, wieso ich mich f√ľr Parqet entschieden habe und welche Vor- und Nachteile die Plattform bietet.

1. Was ist Parqet?

Parqet ist eine App zum Portfolio Tracking und eine webbasierte Alternative zu Portfolio Performance. Wie du dir anhand des Namens vielleicht denken kannst, soll der Name an der Börsenparkett erinnern.

Damals ist die Software mit der Idee gestartet, das Portfolio Tracking besonders einfach zu gestalten. Heute lässt sich festhalten, dass das Entwicklerteam diese Aufgabe hervorragend meistert.

Ich selbst nutze Parqet inzwischen rund zwei Jahre. Damals registrierte ich mich noch bei Tresor One. Mitte 2021 erfolgte das Rebranding in Parqet ‚Äď der Name soll an das B√∂rsenparkett erinnern. In der damaligen Ver√∂ffentlichung hat das Team angek√ľndigt, dass das Rebranding zur Internationalisierung des Dienstes erfolgt ist.

Ich selbst nutze Parqet zum Tracking meines Portfolios. Wirf doch gerne einen Blick auf mein Parqet Portfolio.

Heute steht Parqet als eine der besten Plattformen zur Visualisierung des eigenen Portfolios am Markt. Durch das Einpflegen deines Portfolios kannst du hier einfach die Wertentwicklung verfolgen. Im Verlauf des Artikels zeige ich dir, wie das Portfolio Tracking bei Parqet funktioniert und welche Möglichkeiten dieses bietet.

Willst du Parqet nutzen, dann steht dir die Plattform im Web oder als iOS sowie als Android App zur Verf√ľgung.

2. Was macht Parqet besonders?

Im Grunde ist Parqet eine moderne und einfache Alternative zu Portfolio Performance. Wer bereits das persönliche Vermögen mit Portfolio Performance getrackt hat, weiß, dass das mit einer Menge Arbeit verbunden ist.

Allerdings zeigen moderne Alternativen wie Parqet oder getquin, dass es auch einfacher geht. Im Grunde kannst du dein komplettes Depot √ľber Parqet darstellen und analysieren. Wenn du mehrere Depots hast, dann hast du der Portfolio Tracking App eine zentrale Anwendung f√ľr deine Verm√∂gensanalyse.

Hast du bisher eine andere App wie Portfolio Performance genutzt, dann bietet dir Parqet einen einfachen Umstieg an.

Hervorzuheben ist in meinem Parqet Test, dass der Import eines bestehenden Portfolio Performance Depots ohne gro√üe Aufw√§nde funktioniert. Einfach die entsprechende CSV exportieren und anschlie√üend bei Parqet importieren. Anschlie√üend stehen dir alle deine Daten zur Verf√ľgung.

Auf deinem Dashboard siehst du eine Übersicht deiner Vermögensaufstellung. Hierzu gehören:

  • Aktueller Depotwert
  • Erzielte Rendite im Betrachtungszeitraum
  • Absolute Kursgewinne
  • Interner Zinsfu√ü zur Darstellung der Rendite
  • Erhaltene Dividenden
  • Realisierte Gewinne

Außerdem siehst du schnell, wie sich der Wert deines Portfolios entwickelt hat. Ich persönlich nutze Parqet vor allen Dingen, um den Erfolg meiner Investmentstrategie zu verfolgen.

Mein pers√∂nlicher Fokus liegt auf einer Dividendenwachstumsstrategie. So investiere ich in erster Linie in Unternehmen, die langfristig steigende Dividenden zahlen, sodass mein Cashflow √ľber die Zeit ansteigt.

3. Das Tracking im Parqet Test: So funktionierts

Nat√ľrlich ist die Darstellung des Verm√∂gens eine sch√∂ne Angelegenheit aber kein Grund, eine externe Software zu verwenden. Alle Depots k√∂nnen dir anzeigen, wie viel Geld du investiert hast und welche Rendite deine Investments erwirtschaftet haben.

Spannender ist aus meiner Sicht die Portfolio Analyse. Hier präsentiert sich Parqet im Test als eine der besten Plattformen. Unter dem Reiter Analyse steigst du direkt in deine Portfolio Analyse ein und siehst eine Übersicht aller Positionen.

√úbersicht des Parqet Portfolios
Zentrale √úbersicht des Parqet Depots; zu Sebastians Depot

Außerdem siehst du, welche deiner Transaktionen dir die höchsten Erträge und Verluste eingebracht haben.

Spannend ist zudem ein Blick auf den Kapitalfluss. Dieser visualisiert dir, wie viel Kapital du in den einzelnen Monaten in dein Depot eingezahlt hast. Im besten Fall steigt dieser Wert mit den Jahren.

Die Diversifikation des Portfolios analysieren

Im Rahmen meines Parqet Langzeittests habe ich mehrfach mein Portfolio analysiert. Bei Parqet kannst du dein Depot anhand folgende Filter selektieren:

  • Sektor: Durch die Sektoranalyse siehst du, ob einzelne Wirtschaftssektoren eine √úbergewichtung erfahren. In meinem Depot spielt Informationstechnologie eine √ľberragende Rolle ein. Zeitgleich setze ich auch auf Konsum und Finanzwerte.
  • Branche: Eine Branchenanalyse ist noch spezifischer als eine reine Sektorenanalyse. Hier siehst du, in welchen Branchen deine Unternehmen aktiv sind. Hier solltest du auf eine gute Diversifikation achten.
  • Region: Mit dem Regionsfilter kannst du dein Depot nach Wirtschaftsr√§umen aufteilen. Hier bin ich immer wieder erschrocken, denn in meinem Aktiendepot macht Nordamerika einen Gro√üteil der Gesamtallokation aus. Gerade die Emerging Markets sind hier unterrepr√§sentiert.
  • Land: Durch den L√§nderfilter kannst du deine Positionen auf Landesebene betrachten. Wie du dir sicherlich denken kannst, kommt der Gro√üteil meiner Aktien aus den Vereinigten Staaten.
  • Typ: Hast du mehrere Anlageklassen bei Parqet, dann werden diese im Rahmen dieser Darstellung aufgegliedert. In meinem Aktiendepot befinden sich nur Aktien, weshalb diese Filterung f√ľr meinen Anwendungsfall keinen Mehrwert bietet.

Aktivitäten in Parqet anlegen

Werfen wir nun einen Blick auf das Erfassen von Aktivitäten in Parqet. Zum aktuellen Zeitpunkt kann Parqet keine Daten von deinem Broker automatisch exportieren, sodass du zwangsläufig eigenständig Transaktionen erfassen musst.

Das initiale Anlegen ist vergleichsweise einfach gehalten. Auch das regelm√§√üige Pflegen muss keine Mammutaufgabe sein, vorausgesetzt dein Depotanbieter wird von Parqet unterst√ľtzt. Du musst n√§mlich nur die Abrechnungen deines Brokers als PDF exportieren und einfach per Drag and Drop in dein Parqet Dashboard ziehen.

Ich nutze f√ľr mein Hauptdepot Scalable Capital ‚Äď hier geht es zu meinem Scalable Capital Test. Doch auch mein Zweitdepot bei der Consorsbank sowie mein ETF-Depot bei Finanzen.net ZERO werden unterst√ľtzt.

Eine √úbersicht der wichtigsten unterst√ľtzten Broker:

  • comdirect
  • Consorsbank
  • DKB
  • flatex
  • ING
  • OnVista Bank
  • Scalable Capital
  • Smartbroker
  • Trade Republic

Eine vollst√§ndige Liste aller unterst√ľtzten Broker findest du im Parqet Forum.

Nachdem du die PDF in Parqet eingef√ľgt hast, wird diese direkt verarbeitet. Hast du versehentlich eine doppelte Transaktion hinterlegt, gibt dir Parqet eine entsprechende Mitteilung. In diesem Fall wird die Transaktion auch nicht in deinem Portfolio angelegt und du kannst diese l√∂schen oder freigeben.

Parqet Aktivitäten erfassen
Erfasste Aktivitäten kannst du bei Parqet nachträglich bearbeiten

Wird dein Broker nicht unterst√ľtzt, musst du deine Transaktionen manuell erfassen. Hierf√ľr klickst du einfach auf ‚ÄěNeue Aktivit√§t‚Äú und tr√§gst dort die passenden Daten ein. Im Normalfall musst du diesen Weg nicht gehen ūüėČ.

Die Dividendenanalyse im Parqet Test

Mein pers√∂nliches Highlight bei Parqet ist die Dividendenanalyse. Klicke hierf√ľr einfach im Men√ľ auf Dividenden. Du befindest dich nun im Dividenden-Dashboard und kannst dir zahlreiche Informationen zu deinen Dividenden anschauen.

Einerseits siehst du, welche Dividenden du in den vergangenen Monaten erhalten hast. Au√üerdem erh√§ltst du einen √úberblick √ľber deine pers√∂nliche Dividendenrendite. Diese ist besonders spannend, wenn du auf Dividendenwachstum setzt.

Zur Visualisierung kannst du dir deine Aussch√ľttungen im Betrachtungszeitraum anhand unterschiedlicher Darstellungsarten anschauen. Folgende Darstellungen stehen dir zur Verf√ľgung:

  • Monatlich: hier siehst du gestapelte Balkendiagramme mit den monatlichen Auszahlungen. Du kannst hier die Balken miteinander vergleichen und somit einen Eindruck √ľber deine Dividendenentwicklung erhalten.
  • Akkumuliert: Die akkumulierte Darstellung ber√ľcksichtigt keinen Betrachtungszeitraum. Vielmehr siehst du hier, wie sich deine Dividendenaussch√ľttungen in deiner Investorenkarriere entwickelt haben. Im besten Fall kommt der Schneeball fr√ľh ins Rollen und wird im Laufe deiner Laufbahn immer gr√∂√üer.
  • Akkumuliert pro Jahr: In dieser Darstellung siehst du die akkumulierten Dividendenzahlungen pro Jahr. Ich pers√∂nlich verfolge das Ziel, den Vorjahreswert regelm√§√üig um 15 % zu steigern.
  • Breakdown: Hier kannst du die Balkendiagramme nach einzelnen Unternehmen filtern. So siehst du schnell, wie sich die Dividendenzahlungen eines Wertes entwickelt haben.

Ich pers√∂nlich nutze die akkumulierte Jahresanzeige am h√§ufigsten, um die Entwicklung meines Dividendeneinkommens zu √ľberpr√ľfen.

Akkumulierte Dividenden bei Parqet
Anzeige der akkumulierten Dividenden in Sebastians Parqet Depot

Der Dividendenkalender im Parqet Test

Ein cooles Feature f√ľr Dividendenfreunde ist der Dividendenkalender. Hier siehst du, welche Dividenden die Unternehmen in den kommenden Monaten bereits angek√ľndigt haben. So erh√§ltst du einen √úberblick der eingehenden Bruttodividenden.

Beachten solltest du hierbei, dass es sich lediglich um eine Vorausschau handelt. Die echten Werte k√∂nnen Abweichen. Hast du beispielsweise einen Dividendenwert nach dem Record Day oder Dividendenstichtag gekauft, dann hast du keinen Anspruch auf die n√§chste Dividendenzahlung. Im Zuge meines Parqet Tests ist aufgefallen, dass dieser Stichtag nicht ber√ľcksichtigt wird beim Dividendenausblick.

Nat√ľrlich beeinflussen auch andere Faktoren die H√∂he der Nettodividende, die auf deinem Verrechnungskonto landet:

  • Fremdw√§hrung: Wie sieht der Umrechnungskurs der Fremdw√§hrung zum Ex-Tag aus? Landet die Dividende in einem Fremdw√§hrungsdepot oder erfolgt die Umrechnung in Euro?
  • Quellensteuer: Wird im Emissionsland eine Quellensteuer einbehalten? Gibt es Steuerabkommen zwischen dem emittierenden Land und deinem aktuellen Heimatland? Dies kann deine Dividendenzahlung beeinflussen.
  • Steuern: Beh√§lt dein Broker automatisch Kapitalertragsteuer ein oder musst du diese im Rahmen der Steuererkl√§rung angeben? Gibt es in deinem Heimatland weitere Steuern f√ľr Dividendenzahlungen? Bist du eventuell sogar in der Kirche und musst Kirchensteuer abf√ľhren?

Wie du siehst, sind diese Fragen nicht trivial und k√∂nnen im Rahmen einer Dividendenvorschau nicht ber√ľcksichtigt werden. Aus diesem Grund ist es auch richtig, dass die voraussichtlichen Dividendenzahlungen keine verbindlichen Angaben darstellen. Zum Ex-Dividende-Tag kann es also zu Abweichungen kommen.

Kryptowährungen tracken im Parqet Test

Schlussendlich kannst du bei Parqet auch Kryptow√§hrungen tracken. Ich nutze hierf√ľr ehrlicherweise CoinTracking, da ich die aufgef√ľhrten Daten direkt im Rahmen meiner Steuererkl√§rung verwenden kann. Wie das funktioniert und welche Vorteile die Software sonst bietet, liest du in unserem CoinTracking Test.

Zum Zeitpunkt meines Parqet Tests unterst√ľtzt die Plattform 497 Kryptow√§hrungen. Eine √úbersicht findest du direkt im Parqet Blog.

Beachten solltest du an dieser Stelle, dass du mit dem¬† Parqet-Basis-Account lediglich 5 Kryptow√§hrungen tracken kannst. Mit dem Plus-Plan stehen dir bereits 25 Slots zum Tracking deiner Coins und Token zur Verf√ľgung. Hast du besonders viele Kryptow√§hrungen, dann solltest du dich den Investor-Plan nutzen ‚Äď immerhin kannst du hier 50 Kryptow√§hrungen nachverfolgen.

Zum Zeitpunkt des Parqet Tests lassen sich Daten von folgenden Krypto-Börsen importieren:

  • Bison
  • BSDEX
  • Kraken
  • Swissquote

Handels du √ľber zwei der besten Krypto B√∂rsen im Vergleich, es handelt sich um eToro und Bitvavo, dann musst du deine Transaktionen zum aktuellen Zeitpunkt noch manuell erfassen. Hier bieten andere Krypto-Steuer-Tools durchaus bessere Erfahrungen f√ľr die Nutzer.

Des Weiteren bietet dir Parqet auch keine Ausz√ľge, welche du f√ľr das Finanzamt verwenden kannst. Willst du also nicht √ľber mehrere Plattformen zeitgleich das gleiche Asset tracken, dann solltest du am besten deine Kryptow√§hrungen √ľber ein anderes Tool nachverfolgen.

Kaufst du deine Kryptowährungen bei einem der Neobroker aus unserem Vergleich, dann kannst du hier die Abrechnungsschreiben hochladen.

4. Die Kosten von Parqet im Test

Nun wollen wir einen Blick auf die unterschiedlichen Modelle von Parqet werfen. Parqet stellt seinen Nutzern drei unterschiedliche Modelle zur Verf√ľgung:

  1. Basis
  2. Plus
  3. Investor

Im Folgenden möchte ich dir kurz die unterschiedlichen Modelle vorstellen.

Parqet Kosten und Modelle
Die unterschiedlichen Parqet Modelle und deren Kosten in der √úbersicht

Parqet Basis ‚Äď der kostenlose Einstieg in die Welt von Parqet

Den Einstieg in die Welt von Parqet macht das Basis Modell. Gerade f√ľr Einsteiger eignet sich dieser Account zum Portfolio Tracking. Mit dem Basismodell kannst du ein Portfolio tracken und sogar eine eigene Watchlist anlegen.

Bei den nachverfolgbaren Wertpapieren gibt es keinerlei Begrenzungen. Anders sieht es bei den zusätzlichen Assets wie Kryptowährungen oder Cash-Positionen aus. Hier hat Parqet ein Maximum von 5 Positionen vorgesehen.

Au√üerdem solltest du bedenken, dass dir als kostenloser Nutzer nur die Basisanalyse zur Verf√ľgung steht. Diese Version habe ich bisher nicht getestet. Allerdings stehen dir hier keine Analysen deiner Portfoliostruktur zur Verf√ľgung und laut den Aussagen anderer User ist auch die Dividenden√ľbersicht stark limitiert.

Nichtsdestotrotz kannst du auch mit der kostenlosen Version von Parqet die mobile App verwenden und somit dein Depot stets mit dir nehmen.

Parqet Plus ist das Modell f√ľr ambitionierte Anleger

Mit Plus bietet Parqet ein sehr gutes Modell f√ľr ambitionierte Anleger. Mit diesem Modell kannst du bis zu 5 Portfolios erstellen. So kannst du beispielsweise unterschiedliche Strategien voneinander trennen. Preislich liegt Parqet Plus bei 8 ‚ā¨¬†bei monatlicher Zahlweise oder 87,99 ‚ā¨¬†bei j√§hrlicher Zahlweise.

Au√üerdem besteht in diesem Modell auch die M√∂glichkeit, 5 unterschiedliche Watchlists anzulegen. Das ist aus meiner Sicht auch ein gro√üer Vorteil gegen√ľber der kostenlosen Parqet Verion. Zus√§tzlich ist es hier auch m√∂glich 25 Kryptow√§hrungen einzupflegen.

Spannend ist in diesem Modell die volle Analyse deines Depots. Das hei√üt, dass du dein Depot auf Klumpenrisiken untersuchen kannst. Auch siehst du den Dividendenkalender und erh√§ltst einen √úberblick √ľber anstehende Dividendenzahlungen.

Ergänzend zu den Apps gibt es in diesem Abo-Modell auch die Möglichkeit, die Performance des eigenen Depots mit anderen Indizes zu vergleichen. So kannst du beispielsweise deine Performance mit der des MSCI World Index vergleichen.

Gut finde ich das Versprechen, dass 1 % des Abo-Beitrags f√ľr den Klimaschutz gespendet wird.

Parqet Investor ‚Äď Das Modell f√ľr Profis

Abschließend möchte ich noch kurz auf Parqet Investor eingehen. Hierbei handelt es sich um das Premium-Modell des Portfolio Tracking Tools. Mit Investor kannst du bis zu 15 Portfolios und Watchlists anlegen.

Au√üerdem erh√∂ht sich in diesem Fall die Anzahl trackbarer Kryptow√§hrungen auf 50 St√ľck. Hervorzuheben ist in diesem Modell auch der bevorzugte E-Mail-Support.

Mit 29,99 ‚ā¨¬†pro Monat richtet sich dieser Service ohne Fragen nur an professionelle Anleger mit einem entsprechend gro√üen und stark diversifizierten Depot. Verfolgst du im Privaten mehrere Anlagestrategien und hast zus√§tzlich noch Wertpapiere in einer Firma, dann kann sich Parqet Investor f√ľr dich lohnen.

Allerrdings bin ich der Meinung, dass die meisten Nutzer in Parqet Plus bereits das perfekte Paket finden können.

5. Die Vor- und Nachteile von Parqet im Test

Im Test präsentiert sich Parqet als hervorragende Plattform zum Portfolio Tracking. Allerdings offenbaren sich bei der Benutzung einige Vor- und Nachteile, welche ich dir aufzeigen möchte.

Im Grunde ist Parqet sehr einfach gestaltet und eignet sich perfekt f√ľr Anf√§nger. Das Einpflegen von Portfoliowerten macht Spa√ü und die Visualisierung f√∂rdert das Interesse an den eigenen Investments.

Au√üerdem ist es sehr gut, eine √úbersicht √ľber die Dividendenentwicklung zu erhalten. Das funktioniert auch mit anderen L√∂sungen, doch kaum so einfach wie bei Parqet. Besonders gut im Parqet Test gef√§llt mir die Analyse meiner Portfolioallokation. Hier zeigt mit das Tool hervorragend auf, dass ich regionale Defizite habe.

Der größte Vorteil im Test von Parqet ist allerdings der einfache Import von Daten. Habe ich damals mit Portfolio Performance teilweise Stunden zu Pflege meiner Transaktionen benötigt, hat mir Parqet diesen Prozess optimiert.

Nichtsdestotrotz gibt es auch einige Nachteile bei Parqet. In erster Linie sei hier die recht oberflächliche Portfolioanalyse zu nennen. Gerade Risikomaße wie das Beta des Portfolios oder die Sharpe Ratio könnten hier ergänzt werden.

Auch kam es in der Vergangenheit zu Performance-Einbr√ľchen. Diese schreibe ich allerdings dem schnellen Wachstum der Plattform zu ‚Äď inzwischen gibt es hier keine Kritik mehr. Schade finde ich dahingegen die Tatsache, dass das Tracking von Kryptow√§hrungen so stark eingeschr√§nkt wurde. Wie du in unserem CoinTracking Test lesen kannst, ist eine solche Software deutlich besser f√ľr das Tracking von Crypto geeignet.

  • Moderne Oberfl√§che
  • Einfache Bedienung
  • Guter Funktionsumfang
  • Portfolioanalyse
  • Dividendenkalender
  • Dynamische Weiterentwicklung
  • Kostenlose Version von Parqet verf√ľgbar
  • Keine Risikonanalyse
  • Krypto-Tracking nicht ausreichend

6. Fazit: Parqet √ľberzeugt im Test

F√ľr mich ist Parqet die aktuell beste Portfolio Tracking Software am Markt. Neben dem modernen Interface √ľberzeugt die Plattform mit einem gro√üen Funktionsumfang und einer sehr einfachen Bedienung.

Während die Konkurrenz von getquin eher auf soziale Features setzt, fokussiert Parqet die kontinuierliche Verbesserung des eigenen Service. Dabei konnte Parqet bei meiner Vermögensverwaltung Portfolio Performance ablösen.

Langfristig muss das Team aber noch einige Features einbauen, um den eigenen Anspr√ľchen gerecht zu werden. So erwarte ich beispielsweise ein Risikomanagement, um mein Portfolio hinsichtlich des Chance-Risiko-Verh√§ltnisses zu optimieren.

Nutzt du bereits Parqet oder planst du die Nutzung des Tracking Tools? Wie sind deine Erfahrungen mit der Plattform? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

7. Häufige Fragen rund um Parqet

Parqet anonymisiert deine Daten zu 100 % und speichert diese ausschließlich auf deutschen Servern. In der Portfolio Datenbank werden keine E-Mail-Adressen, Zahlungsdaten oder andere personenbezogene Daten gespeichert. Somit lässt sich sagen, dass Parqet sicher ist.

In unserem Portfolio Tracking Vergleich konnte sich Parqet als Sieger durchsetzen. Wir nutzen Parqet zum Portfolio Tracking und können das Tool ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

Bei Parqet kannst du Transaktionen einfach durch das Hinzuf√ľgen von PDF-Dokumenten erfassen. Daf√ľr l√§dst du diese bei deinem Broker herunter und ziehst diese per Drag and Drop in die Parqet Weboberfl√§che.

Parqet Basis ist die kostenlose Version von Parqet. Willst du das volle Potenzial der Plattform ausnutzen, solltest du dich f√ľr Parqet Plus entscheiden. Diese Version kostet monatlich 7,99 ‚ā¨¬†und eignet sich vor allen Dingen f√ľr ambitionierte Anleger.

Hi! Ich bin
ūüĎč

Ich bin Sebastian, einer der Mitgr√ľnder von Finanzwissen. Nach meinem dualen Studium in der Automobilbranche bin ich zu einer der gr√∂√üten Automobilbanken Deutschlands gewechselt. Im Zuge meiner Karriere konnte ich ein fundiertes Wissen √ľber Finanzen und Investitionen entwickeln. Heute investiere ich vor allen Dingen in Immobilien, Aktien und Kryptow√§hrungen und m√∂chte mein Wissen weitervermitteln.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert