finanzwissen.de
Arbeitsplatz mit Hardware-GerÀten und einem Arbeitslaptop

Hardware Aktien: Hardware-Hersteller im Überblick

Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und mit ihr werden in immer kĂŒrzer werdenden AbstĂ€nden neue Technologien und Trends vorgestellt. Das Ziel? Immer höher, schneller und weiter. Fast im wöchentlichen Takt wechselt der Fokus der Öffentlichkeit zwischen Bereichen wie beispielsweise Artificial Intelligence, Cloud Computing oder Virtual Reality hin und her. Hardware Aktien fallen in diesem Kampf um Aufmerksamkeit hĂ€ufig hinten ĂŒber und gelten fĂŒr viele Investoren eher als langweilige und unpopulĂ€re Investments.

Wird man Hardware Aktien und ihrer Rolle im Rahmen der Digitalisierung damit gerecht? Und welche Aktien gehören ĂŒberhaupt in diese Kategorie?

1. Was sind eigentlich Hardware Aktien?

Hardware Aktien stellen die Wiege des Technologiesektors dar. Ohne sie und Pioniere wie zum Beispiel Konrad Zuse, Erfinder des ersten Computers der Welt im Jahr 1941, wĂŒrde es die Vielfalt an technischen Möglichkeiten in unserer heutigen Welt so nicht geben.

Dennoch, zumindest aus unserer Perspektive, stellen Hardware Aktien heute eine Unterkategorie der Tech-Aktien dar. Aber was genau fĂ€llt eigentlich ĂŒberhaupt unter den Begriff der Hardware?

Definition von Hardware

Unter den Begriff der „Hardware“ fallen alle physischen Komponenten eines Computers bzw. technischen GerĂ€tes. Dabei werden nicht nur die einzelnen Bestandteile eines GerĂ€ts als Hardware bezeichnet, sondern je nach Auslegung oder Kontext kann auch ein vollstĂ€ndiges GerĂ€t selbst als Hardware verstanden werden. Konkrete Beispiele sind entsprechende Einzelteile wie Grafikkarten oder Festplatten, aber auch Tastaturen, MĂ€use oder Drucker.

Wer also auf der Suche nach Hardware Aktien ist, findet schnell eine Vielzahl von Möglichkeiten und Bereichen in die investiert werden kann. Dazu gehören beispielsweise die Hersteller von Computern, (Halbleiter-) Chips, Grafikkarten oder sonstigen technischen GerĂ€ten fĂŒr diverse Anwendungsfelder und Branchen.

Junge Frau vor gelben Hintergrund ĂŒberlegt an ihrem Smartphone das Finanzwissen Quiz zu belegen.
25€ + Gratisaktie

Quiz bestehen & kostenlos mit Startguthaben loslegen!

Zum kostenlosen Quiz

Software ist das GegenstĂŒck zur Hardware

Als technologisches GegenstĂŒck zur Hardware gilt die Software, die alle nicht-physischen Komponenten eines Computers beschreibt. Diese lĂ€sst sich dementsprechend signifikant einfacher verĂ€ndern und anpassen, wĂ€hrend HardwareĂ€nderungen stets einen Umbau des GerĂ€tes voraussetzen.

Software und Hardware operieren in einer eng verbundenen Symbiose. Alle vom Nutzer eingegebenen Befehle werden zwar physisch von der Hardware ausgefĂŒhrt, aber erst in Kombination mit einer Software kann der Computer die Befehle verstehen und in Aktionen umsetzen. Dementsprechend definiert die Software die Vielfalt der verfĂŒgbaren Nutzungsmöglichkeiten und ermöglicht ĂŒberhaupt erst die FunktionalitĂ€t des Systems.

Transportieren wir dies in einen menschlichen Kontext so reprĂ€sentiert die Hardware unsere Muskeln und Sehnen, wĂ€hrend die Software als Gehirn das Management und die Steuerung der verfĂŒgbaren „Ressourcen“ ĂŒbernimmt. Besonders relevant ist hier die Erkenntnis, dass das eine ohne das andere nicht funktionieren kann und sich somit bedingt.

2. Die besten Hardware Aktien 2023 im Überblick

Die Hardware Branche bietet verschiedenste GeschĂ€ftsmodelle und Segmente, die es Investoren ermöglicht auf unterschiedliche Weisen diversifizieren zu können. Um dir einen groben Überblick zu geben haben wir die aus unserer Perspektive besten zehn Aktien herausgesucht. Zudem haben wir uns fĂŒnf von diesen Hardware Aktien im Detail angeschaut.

UnternehmenISINTickerHardware-SegmentLandMarktkapitalisierung
AppleUS0378331005 AAPLComputerherstellerUSA 2154 Mrd. EUR
NVIDIAUS67066G1040 NVDAChipentwicklungUSA 375 Mrd. EUR
TSMCTW00023300082330HalbleiterherstellerTaiwan 382 Mrd. EUR
QualcommUS7475251036QCOMChipentwicklungUSA127 Mrd. EUR
LenovoHK099200906500992ComputerherstellerHongkong9,7 Mrd. EUR
DellUS24703L2025DELLComputerherstellerUSA29,3 Mrd. EUR
Hewlett PackardUS42824C1099HPEComputerherstellerUSA19,5 Mrd. EUR
Zebra TechnologiesUS9892071054ZBRAComputerherstellerUSA12,3 Mrd. EUUR
SeagateIE00BKVD2N49STXComputerherstellerIrland10,4 Mrd. EUR
IntelUS4581401001INTCChipentwicklungUSA110 Mrd. EUR
Die 10 besten Hardware Aktien

Im Folgenden stellen wir dir unsere Top 5 Hardware Unternehmen etwas ausfĂŒhrlicher vor.

Apple Aktie – Pionier im Technologiesektor und Computerhersteller

Bei Apple handelt es sich um einen Pionier im Technologiesektor und eines der grĂ¶ĂŸten Unternehmen der Welt. Apple entwickelt und vertreibt eine Vielzahl von technischen GerĂ€ten, wie beispielsweise Smartphones, Tablets und Laptops. Die Marke gehört zu den wertvollsten Marken der Welt und hĂ€lt eine gigantische Strahlkraft und Reputation inne.

AAPL / USD
Apple Inc
$143,96
+1,5%
Affiliate-Ampel

Die Marke Apple steht fĂŒr hohe QualitĂ€t, intuitive Bedienung und innovative Konzepte. Diese Reputation und die somit mögliche Positionierung der Produkte in einem gehobenen Preissegment, erlauben es dem Unternehmen hohe Margen und Gewinne zu erzielen. Apple ist zu einem Statussymbol in der heutigen Gesellschaft geworden. Wer Produkte der Marke kauft, zeigt Zahlungsbereitschaft fĂŒr QualitĂ€t, Ästhetik und die PrĂ€sentation von Wohlstand.

Diese Entwicklungen zeichnen sich auch in der finanziellen Situation des Unternehmens ab. Jahr fĂŒr Jahr schafft es Apple zu ĂŒberzeugen, regelmĂ€ĂŸig seine Gewinnerwartungen zu ĂŒbertreffen und mit neuen Produkten zusĂ€tzliche MĂ€rkte zu erschließen. Apple versteht es stetig neue Trends zu setzen und neue BedĂŒrfnisse bei seinen Kunden zu wecken. Gemessen am Umsatz ist das Unternehmen aktuell der grĂ¶ĂŸte Computerhersteller der Welt.

In unser detaillierten Apple Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf das Unternehmen ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Apple Aktie verbunden sind.

NVIDIA Aktie – Grafikchips als enormer Wachstumstreiber

NVIDIA gehört zu den grĂ¶ĂŸten Entwicklern von Grafikprozessoren und ĂŒberzeugte in den vergangenen Jahren durch ein starkes Wachstum mit soliden Finanzkennzahlen. Dementsprechend ist die Aktie des Unternehmens klar als Wachstumsaktie und aufgrund der Zugehörigkeit zur Branche der Halbleiter als Halbleiteraktie einzustufen. Die GeschĂ€ftsbereiche des Unternehmens erstrecken sich ĂŒber Gaming, Data Center, Visualisierung bis hin zu Automotive. Des Weiteren gilt NVIDIA als marktfĂŒhrend und taktgebend beim Thema Artifical Intelligence.

 

NVDA / USD
NVIDIA Corp
$198,02
+2,5%
Affiliate-Ampel

NVIDIA erkannte frĂŒh das Potenzial von Videospielen als rechenintensive Probleme mit gigantischem Umsatzvolumen und nutze dieses als Hebel zur Eröffnung weiterer GeschĂ€ftsfelder.

Mit Produkten wie der GeForce RTX und der GeForce GTX als GPUs bietet NVIDIA leistungsstarke Hardware fĂŒr Computer und Laptops im Bereich Gaming an. Hinzu kommen GeForce NOW als Cloud-Service fĂŒr internetbasiertes Gaming mit externem Zugriff auf starke Hardware mit schwĂ€cheren GerĂ€ten, SHIELD fĂŒr qualitativ hochwertiges Streaming auf Fernsehern sowie Plattformen und Entwicklungsleistungen fĂŒr Spielekonsolen verschiedener Hersteller.

In unser detaillierten NVIDIA Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die NVIDIA Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

TSMC Aktie – GrĂ¶ĂŸter Chiphersteller der Welt

TSMC ist der weltweit grĂ¶ĂŸte Auftragsfertiger fĂŒr Halbleiterprodukte – auch Foundry genannt.

Das GeschÀftsmodell des Unternehmens basiert auf der reinen Herstellung von Halbleiterchips im Auftrag von Unternehmen wie beispielsweise Apple, AMD oder NVIDIA. Diese können sich auf diesem Wege auf die Entwicklung der Schaltungen konzentrieren.

TSM / USD
Taiwan Semiconductor Manufacturing - ADR
$93,45
+1,1%
Affiliate-Ampel

Die Herstellung von Halbleiterchips ist mit extrem hohen technischen Anforderungen verbunden, die eine große Menge an Kapital zum Bau solcher ProduktionsstĂ€tten voraussetzen.

Zudem erfordert der anhaltende technische Fortschritt ein stĂ€ndiges Aufwerten der Produktionsanlagen, was zu einer Verdoppelung der Fabrikkosten in ca. jedem vierten Jahr fĂŒhrt. Eine Vielzahl von Unternehmen entscheidet sich daher dazu die Produktion auszulagern, um die damit verbundenen Kosten und Risiken zu meiden.

Dementsprechend hĂ€lt TSMC aufgrund seiner Expertise und des vorhandenen Kapitals eine ausgezeichnete Marktposition inne. Nicht zuletzt wegen dieser nimmt der Konzern aus Taiwan auch auf geopolitischer Ebene eine Ă€ußerst bedeutende Rolle ein.

Auch aus finanzieller Sicht ist TSMC ein vielversprechendes Investment. In den vergangenen Jahren erzielte das Unternehmen ein durchschnittliches Umsatz- und Gewinnwachstum von ca. 15 Prozent. Tendenz weiter steigend. Und das vollstÀndig ohne die Aufnahme von Fremdkapital.

Zebra Technologies Aktie – B2B Hardware mit hohem Renditepotenzial

Das Hardware Unternehmen Zebra Technologies produziert und entwickelt Systeme zur automatischen Identifikation, Erfassung und Verarbeitung von Daten. Zudem ĂŒbernimmt das Unternehmen nach dem Verkauf auch die technische Wartung der hergestellten Produkte. Zu diesen gehören beispielsweise Barcode- und RFID-Scanner, Echtzeit-Ortungssysteme oder auch Verbrauchsmaterialien wie selbstklebende Etiketten sowie die zugehörige Software.

ZBRA / USD
Zebra Technologies Corp. - Class A
$311,27
+0,2%
Affiliate-Ampel

Der Hardware-Hersteller Zebra ist mit 98 Prozent Marktanteil absoluter MarktfĂŒhrer in seinem Segment. Zu den wichtigsten Kunden gehören ĂŒberwiegend große Firmen, die ihre ProduktionsstĂ€tten automatisieren wollen. FĂŒr diese bietet Zebra seine Dienstleistungen auch im Rahmen eines Abonnement-Modells in Kombination mit seiner Software an. Dementsprechend generiert das Unternehmen nicht nur beim Verkauf seiner Produkte UmsĂ€tze, sondern auch bei der Nutzung durch den Kunden.

In der Vergangenheit stach Zebra durch solide Finanzkennzahlen und ein starkes Umsatzwachstum hervor. Des Weiteren ermöglicht die Kombination aus Hardware- und Softwareprodukten die Erzielung einer fĂŒr die Hardwarebranche ungewöhnlich hohen Marge. Diese Faktoren gepaart mit der Marktposition des Unternehmens bilden eine interessante Mischung fĂŒr potenzielle Investoren.

Qualcomm Aktie – 5G Riese mit starker Marktposition

Qualcomm ist weltweit einer der fĂŒhrenden Hersteller von Komponenten und Halbleiterchips fĂŒr die mobile Kommunikation. Hier besitzt das Unternehmen fast eine Monopolstellung aufgrund seiner Baseband-Prozessoren.

QCOM / USD
Qualcomm, Inc.
$133,96
+2,1%
Affiliate-Ampel

Wer in Qualcomm investiert kann an der Entwicklung diverser Technologie Megatrends, wie zum Beispiel 5G oder kĂŒnstlicher Intelligenz partizipieren. Die vom Unternehmen entwickelte und produzierte Technik findet sich in fast allen auf dem Markt verfĂŒgbaren Smartphones wieder. DarĂŒber hinaus operiert das Unternehmen mit seinen Produkten in drei weiteren Bereichen.

Dazu gehören Radiofrequenzen, Sensoren fĂŒr Assistenzsysteme im Automobilbereich und die Vernetzung von GegenstĂ€nden im Rahmen des Internet of Things.

Qualcomm ĂŒberzeugt zudem mit einer großen Kundenbasis, soliden Finanzzahlen und einer starken Expertise in den Feldern, in denen es operiert.

3. Warum in Hardware Aktien investieren?

Hardwareunternehmen ĂŒbernahmen in der Vergangenheit SchlĂŒsselrollen bei der Entwicklung der Digitalisierung zum heute absolut allgegenwĂ€rtigen Megatrend. GerĂ€te wie Smartphones, Notebooks oder Fernseher sind heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und auch in Zukunft wird Hardware eine elementare Rolle in verschiedensten Branchen und Anwendungsbereichen in unserer modernen Welt spielen.

Hardware Aktien liefern Basis fĂŒr Megatrends der Digitalisierung

Digitalisierung ist nicht mehr nur ein einzelner Megatrend, sondern prĂ€sentiert sich mittlerweile als bunter Strauß wegweisender Trends, die zur erfolgreichen Umsetzung Hardware voraussetzen. Zu diesen Trends gehören beispielsweise 5G, Big Data, Gaming, autonomes Fahren, das Metaverse und noch vieles mehr.

Anlegern ist es durch Investments in Hardwareunternehmen möglich direkt von einer Vielzahl dieser Trends zu profitieren.

Trotz der Tatsache, dass seit der Corona-Pandemie anhaltend Lieferschwierigkeiten in vielen Bereichen bestehen, steigt die Nachfrage nach Hardware wie Computern, Servern etc. immer weiter. Dieser Umstand macht die Hardware-Branche damit zum aktuell grĂ¶ĂŸten Umsatztreiber in der Informationstechnik.

Hardware Aktien: Internationaler Vergleich und Marktanteile nach LĂ€ndern

Wer in Hardware Aktien investieren möchte hat hier die Möglichkeit sein Portfolio in Richtung ĂŒberwiegend asiatischer, aber auch US-amerikanischer Unternehmen zu diversifizieren. Hinzu kommt die Möglichkeit, durch die Vielschichtigkeit und Segmentierung der Branche, gezielt Bereiche auszuwĂ€hlen und je nach Wunsch auf diverse Wachstumsaktien aber auch Dividendenaktien zurĂŒckgreifen zu können.

Allerdings macht es die starke Segmentierung der Branche auch schwierig einen wirklichen Hardware-MarktfĂŒhrer zu bestimmen, abseits des Umsatzvolumens. Dementsprechend beleuchten wir einzelne Segmente der Branche etwas nĂ€her und zeigen die dortigen Marktanteile sowie die geographische Verteilung genauer auf:


Eine Vielzahl von Unternehmen im Segment der Halbleiter, zum Beispiel NVIDIA oder AMD, operieren ohne eigene Fabriken und sind dementsprechend auf Auftragsfertiger angewiesen.

Dies bietet den Vorteil, dass man sich vollkommen auf die Entwicklung der Schaltungen konzentrieren kann und das interne Risiko, das z.B. durch eine hohe Kapitalbindung entstehen wĂŒrde, an einen externen Dienstleister ausgelagert wird.

Mit einem Marktanteil von 54% ist das taiwanische Unternehmen TSMC hier fĂŒhrend und reprĂ€sentiert damit eine der relevantesten Quellen von Halbleiterchips weltweit.

Auf Platz zwei findet sich Samsung mit lediglich 17% ein.

Der ĂŒberwiegende Teil der produzierenden Unternehmen ist in Taiwan, China und SĂŒdkorea angesiedelt.

Wo Halbleiter hergestellt werden.
Wo Halbleiter hergestellt werden. Quelle: Visual Capitalist

Ähnliche wie die Hardwarebranche selbst ist auch der Markt fĂŒr Grafik- und Prozessorchips stark segmentiert. Grund dafĂŒr ist die Vielzahl der verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten und Kontexte, in denen die Chips genutzt werden können.

Dementsprechend ergeben sich je nach Perspektive und Tiefe der Analyse unterschiedliche MarktfĂŒhrer. Dies zeigt sich beispielsweise bei der Betrachtung der Hersteller von Chips die ĂŒberwiegend in Servern oder Computern zum Einsatz kommen.

Verteilung der Marktanteile im Bereich der Grafik und
Verteilung der Marktanteile im Bereich der Grafik und Prozessorchips

Je nach Bereich variiert die Verteilung der Marktanteile stark und dementsprechend auch die MarktfĂŒhrerschaft.

Betrachtet man hingegen die Gesamtheit der Unternehmen fĂŒr diese Art von Chips, sprich man inkludiert beispielsweise Smartphones und jegliche weitere Anwendungsformen, so fĂŒhren Intel und Samsung den Markt an.

Im Gegensatz zu den Produzenten tummelt sich die ĂŒberwiegende Zahl der in diesem Bereich operierenden Unternehmen in den USA sowie SĂŒdkorea.

Auch bei den Computerherstellern zeigt sich die KomplexitĂ€t der Bestimmung einer klaren MarktfĂŒhrerschaft.

Geht man nach den generierten Umsatzzahlen im Jahr 2021 so fĂŒhrt Apple mit einem Umsatz von 294 Mrd. USD und einem sehr deutlichen Abstand von fast 200 Mrd. USD zum zweitplatzierten (Dell, 94,3 Mrd. USD) den Markt an.

Schaut man hingegen auf die Zahl der verkauften Computer (Marktanteile) so liegt Apple mit acht Prozent lediglich auf Platz vier, wĂ€hrend Lenovo mit einem Marktanteil von 25 Prozent den Markt anfĂŒhrt. Das Segment ist hier global deutlich ausgeglichener als in den vorherigen Beispielen.

Die USA, China und auch Taiwan sind hier gleichermaßen vertreten.

4. Hardware Aktien oder Software Aktien? - Welche Tech-Aktien sind besser?

Ein wirklich aussagekrÀftiger direkter Vergleich zwischen Hardware Aktien und Software Aktien gestaltet sich als schwierig, nicht zuletzt wegen der starken Segmentierung beider Bereiche.

Hardware Aktien oder Software Aktien – beide Bereiche sind relevant

Ein Blick aus der Investorenperspektive verspricht im SoftwaregeschÀft Bruttomargen jenseits der 85 Prozent. Hinzu kommt eine hohe Skalierbarkeit kombiniert mit der Möglichkeit durch nutzerabhÀngige Preismodelle steigende UmsÀtze bei bestehender Kundenbasis zu erhalten. Dinge von denen Hardware Unternehmen nur trÀumen können.

Auf der anderen Seite hingegen sollte nicht vergessen werden, dass gute Softwaresysteme und deren Performance auch von der dahinterstehenden Hardware abhÀngig sind. Funktioniert die Hardware nicht, so ist die Software wertlos.

Zudem bieten Hardware Aktien einen physischen Gegenwert, der der Wertschöfpung des Unternehmens entgegensteht. Der damit verbundene Resale Value bietet dementsprechend eine gewisse Sicherheit.

Langfristiges Umsatzwachstum spricht fĂŒr Software Aktien

Vergleicht man die Branchen rein anhand der zugrunde liegenden Umsatzbasis so ist zu erwarten, dass die Software Branche langfristig als Gewinner hervorgehen wird. WĂ€hrend die Hardware Branche ĂŒberwiegend mit eher verhalten steigenden UmsĂ€tzen zu kĂ€mpfen hatte, ist bei der Software ein kontinuierliches Wachstum zu beobachten. Dennoch liegen aktuell beide Branchen noch nah beieinander.

Nichtsdestotrotz ist ein Investment in beiden Bereichen sinnvoll und sollte stets in AbhÀngigkeit zu den eigenen PrÀferenzen abgewogen werden. Vor- und Nachteile sind definitiv auf beiden Seiten zu finden.

5. Chancen und Risiken beim Investieren in Hardware Aktien

  • Hohe Relevanz fĂŒr die Zukunft
  • Vielzahl von Diversifikationsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Investition in Wachstums- und Dividendenwerte
  • Profiteure des Megatrends Digitalisierung sowie diverser damit verbundener Trends
  • Hoher Anteil asiatischer Unternehmen
  • Disruptionspotenzial durch neue Wettbewerber
  • Anhaltende Schwierigkeiten in den Lieferketten
  • Teilweise hohe AbhĂ€ngigkeit von Herstellern wie zum Beispiel TSMC

6. Hardware Aktien kaufen

Die vorgestellten Hardware Aktien kannst du an allen bekannten BörsenplĂ€tzen handeln. Wenn du noch kein Depot besitzt oder auf der Suche nach einer besseren Lösung bist, kannst du in unserem Depot Vergleich das beste Depot fĂŒr dich finden.

Wenn du noch nie eine Aktie gekauft hast, wirf doch einen Blick in unsere Anleitung zum Aktien kaufen fĂŒr AnfĂ€nger.

Frau vergleicht Aktiendepots am Laptop
In Aktien investieren?

Wir haben fĂŒr dich die 15 besten Aktiendepots analysiert!

Zum Depot-Vergleich

7. Fazit zu Hardware Aktien

Die Digitalisierung ist und bleibt ein Megatrend, der uns in den nĂ€chsten Jahrzehnten ein stĂ€ndiger Begleiter sein wird. Der damit verbundene Fortschritt auf technischer Ebene setzt eine gleichermaßen starke Entwicklung im Bereich Software und Hardware voraus.

Dementsprechend versprechen Wachstum und Entwicklung der Branche auch weiterhin gute Chancen auf zukĂŒnftige Renditen. Hinzu kommt das Hardware Aktien aus unserer Perspektive eine große Zahl an Möglichkeiten zum gezielten aber auch diversifizierten Investieren mit sich bringen. So ist etwas fĂŒr jeden Anlegertypen dabei.

Dabei sollte allerdings nicht in Vergessenheit geraten, wie abhĂ€ngig große Teile der Branche von in Asien produzierten Chips sind. Kommt es hier zum Beispiel zu einem Handelskrieg zwischen China und Taiwan so könnte dies verheerende Folgen fĂŒr die Industrie mit sich bringen.

UnabhĂ€ngig von unseren EinschĂ€tzungen zur Branche bzw. zu den einzelnen Hardware Aktien solltest du stets deine eigenen Nachforschungen anstellen und eine individuelle Entscheidung treffen. So weißt du, welche Aktien am besten in dein Portfolio passen. Mehr Informationen zu den vorgestellten Aktien erhĂ€ltst du in unseren ausfĂŒhrlichen Aktien Analysen und Prognosen.

Welche der von uns vorgestellten Hardware Aktien findest du besonders spannend? Überzeugen dich eher Software Aktien oder Hardware Aktien? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

8. HĂ€ufige Fragen zu Hardware Aktien

Die Hardware Branche bietet eine Vielzahl an verschiedenen Werten, die fĂŒr ein Investment in Fragen kommen. Neben unseren Top 5 Hardware Aktien gibt es noch folgende relevante Unternehmen/ Aktien in der Hardware Branche:

– Seagate
– Intel
– Dell
– Lenovo
– Etc.

Welche die beste Hardware Aktie ist, ist schwierig zu definieren und sollte immer eine individuelle Entscheidung sein in AbhĂ€ngigkeit zu deinem bestehenden Portfolio sowie deiner Risikobereitschaft. GrundsĂ€tzlich sind die von uns vorgestellten Top-5 eine gute Hilfe, um dir hier einen Überblick zu verschaffen.

Unter den Begriff der „Hardware“ fallen alle physischen Komponenten eines Computers bzw. technischen GerĂ€tes. Dabei werden nicht nur die einzelnen Bestandteile eines GerĂ€ts als Hardware bezeichnet, sondern je nach Auslegung oder Kontext kann auch ein vollstĂ€ndiges GerĂ€t selbst als Hardware verstanden werden.

Als technologisches GegenstĂŒck zur Hardware gilt die Software, die alle nicht-physischen Komponenten eines Computers beschreibt. Diese lĂ€sst sich dementsprechend signifikant einfacher verĂ€ndern und anpassen, wĂ€hrend HardwareĂ€nderungen stets einen Umbau des GerĂ€tes voraussetzen.

Dies spiegelt sich auch in den GeschÀftsmodellen der Unternehmen wider. Software Aktien können aufgrund ihrer virtuellen Produkte schneller Skalieren und höhere Margen erzielen.

Bei Hardware Aktien steht den Produkten stets ein vollstĂ€ndig physischer Gegenwert entgegen wie beispielsweise die Herstellungskosten, was im Vergleich zu geringeren Margen fĂŒhrt.

Hardware Aktien bieten umfassende Potenziale gezielt zu diversifizieren und an der zukĂŒnftig erwarteten positiven Entwicklung der Branche zu partizipieren. Zudem bietet die Branche die Möglichkeit, in AbhĂ€ngigkeit der eigenen Ziele sowohl in Wachstumsaktien als auch in Dividendenaktien zu investieren.

Hi! Ich bin
👋

Ich bin Pedro und befasse mich als Autor mit allen Themen rund um Aktien. Seit meiner Jugend setze ich mich bereits leidenschaftlich mit Finanzen auseinander und brenne dafĂŒr mein Wissen weiterzugeben. Seit meinem B.A. in Betriebswirtschaft und Management bin ich MitgrĂŒnder eines Startups, das sich finanzielle Bildung auf die Fahne geschrieben hat.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert