finanzwissen.de
Junger IT-Consultant in blau weiß karierten Hemd sitzt vor Monitor und blickt in die Kamera.

Anlagetrend Cloud Aktien: Die besten Cloud-Werte

Die Nutzung einer Cloud erlaubt es uns im Bruchteil einer Sekunde auf eine Vielzahl von Informationen oder Anwendungen zuzugreifen, ohne dabei physischen Barrieren ausgesetzt zu sein.

Cloud Aktien machen eine neue Form des Arbeitens oder besser gesagt des Zugreifens auf Daten in unserer digitalen Welt möglich.

Aber was genau ist eigentlich Cloud Computing? Welche Aktien gehören ĂŒberhaupt in die Kategorie „Cloud Aktien“? Und welche Chancen und Risiken sollte man beachten, wenn man in diese Werte investieren möchte?

1. Was ist eine Cloud Aktie?

Einfach ausgedrĂŒckt beschreibt Cloud Computing die Bereitstellung von IT-Ressourcen (z.B. Server, Datenspeicher oder Software) ĂŒber das Internet. In der Vergangenheit beschrĂ€nkte sich diese Form der Dienstleistung ĂŒberwiegend auf die Bereitstellung von entsprechender Technologie fĂŒr Unternehmen. Nach und nach entdecken jedoch immer mehr Firmen das Potenzial von Cloud-Angeboten auf dem Markt fĂŒr Privatkunden, zum Beispiel im Bereich der Cloud-Speicher oder Gaming-Lösungen.

Im Gegensatz zum Cloud Computing stehen so genannte „On-Premise“-Lösungen. Der Begriff bedeutet so viel wie „in eigener Umgebung“. Darunter fallen jegliche IT-Ressourcen, die ein Unternehmen physisch besitzt und eigenstĂ€ndig verwaltet. Dazu können auch fremde bzw. externe Server gehören, wenn der Kunde selbst die Administration ĂŒbernimmt.

Ein weiterer Faktor, bei dem es zu differenzieren gilt, ist die Nutzung einer Private oder Public Cloud. Bei einer Public Cloud erhĂ€lt der Kunde Zugriff auf eine mit anderen Kunden gemeinsam genutzte Infrastruktur, die von einem Drittanbieter zur VerfĂŒgung gestellt wird.

Bei einer Private Cloud hingegen basiert diese im Regelfall auf der vorhandenen unternehmenseigenen Infrastruktur. Grund fĂŒr die Nutzung einer solchen Lösung ist in vielen FĂ€llen eine Großinvestition in „On-Premise“-Lösungen in der jĂŒngeren Vergangenheit, die nun trotz allem genutzt werden sollen.

Cloud Aktien und ihre GeschÀftsmodelle

Cloud Lösungen können in den verschiedensten Formen, in AbhĂ€ngigkeit zu den BedĂŒrfnissen des Kunden, in Anspruch genommen werden. GrundsĂ€tzlich stechen dabei SaaS, PaaS und IaaS am meisten hervor. Diese sind zugleich auch die hĂ€ufigsten bzw. gĂ€ngigsten Dienstleistungen im Cloud Bereich. Die Funktionsweise ergibt sich bei diesen im Regelfall wie folgt:

Unternehmen wĂ€hlen einen entsprechenden Anbieter, der die entsprechende Infrastruktur oder Software gegen eine MietgebĂŒhr zur VerfĂŒgung stellt. Die Abrechnung erfolgt dabei ĂŒberwiegend in Form von Abo-Modellen oder der Abrechnung nach Auslastung oder Anzahl der Nutzer. Die Endnutzer im Unternehmen benötigen anschließend lediglich ein entsprechendes EndgerĂ€t (mit Internetverbindung) und können ĂŒber eine App oder Website auf die benötigten Anwendungen oder Daten zugreifen. Der Zugriff kann dabei, je nach Konfiguration des Systems, unabhĂ€ngig vom Standort des Nutzers erfolgen.

Unter dem Begriff „Software as a Service“ versteht man Cloud-basierte Anwendungen, die auf einem externen Server ausgefĂŒhrt werden und auf die ĂŒber ein entsprechendes EndgerĂ€t mit Internetverbindung zugegriffen werden kann. Vielen von euch sollte diese Form der Cloud Dienstleistungen aus dem alltĂ€glichen Berufsleben bekannt sein.

Die Relevanz und die Möglichkeiten dieser Form von Softwarelösungen zeigte sich deutlich wÀhrend der Corona Pandemie. Viele Unternehmen waren dazu gezwungen ihre Mitarbeiter ins Home-Office zu schicken. Ohne Cloud Lösungen nicht vorstellbar.

Im Gegensatz zu SaaS handelt es sich bei IaaS, um reine Hardware-Ressourcen wie Rechner, Speicher oder Netze. Die Buchung erfolgt hier im Regelfall entsprechend der benötigten Auslastung.

Streaming Anbieter wie beispielsweise Netflix können auf diesem Wege große Kosten einsparen, da bei Auslastungsspitzen oder -tiefs einfach entsprechende Hardware hinzugebucht oder reduziert werden kann.

Eine weitere Form des Cloud Computing sind „Platforms as a Service (PaaS)“. Dabei handelt es sich um Programmierumgebungen oder Schnittstellen zu dazu notwendigen HardwarekapazitĂ€ten.

Im Fokus steht dabei der Gedanke der Individualisierung bzw. der ErfĂŒllung von KundenbedĂŒrfnissen im besonderen Maße. Beispiele sind hier Microsoft Azure oder force.com von Salesforce. Diese Plattformen ermöglichen Drittanbietern, auf Basis dieser, eigene Anwendungen zu entwickeln, die im Regelfall bestehende SaaS Lösungen ergĂ€nzen können.

Junge Frau vor gelben Hintergrund ĂŒberlegt an ihrem Smartphone das Finanzwissen Quiz zu belegen.
25€ + Gratisaktie

Quiz bestehen & kostenlos mit Startguthaben loslegen!

Zum kostenlosen Quiz

2. Welche Cloud Aktien gibt es?

Wer sich etwas nĂ€her mit dem Cloud Markt auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass man hier auf viele „altbekannte“ Gesichter trifft, wie die untenstehende Abbildung eindrĂŒcklich aufzeigt.

Amazon (34%), Microsoft (21%) und Alphabet (10%) reprĂ€sentieren mit ihren Cloud-Angeboten die MarktfĂŒhrer des CloudgeschĂ€fts. Aber auch auf den anderen Positionen (abgesehen von Salesforce und Oracle) finden sich verschiedenste BörsengrĂ¶ĂŸen wieder.
Weltweiter Marktanteil von Cloud-Infrastruktur-Dienstleistern im Q2 2022, Quelle: Statista, basierend auf Infotechlead

Amazon (34%), Microsoft (21%) und Alphabet (10%) reprĂ€sentieren mit ihren Cloud-Angeboten die MarktfĂŒhrer des CloudgeschĂ€fts. Aber auch auf den anderen Positionen (abgesehen von Salesforce und Oracle) finden sich verschiedenste BörsengrĂ¶ĂŸen wieder.

Wenn du etwas spezifischer in Cloud Computing Aktien oder Cloud Gaming Aktien investieren möchtest, heißt das aber nicht, dass es hier keine anderen Investitionsmöglichkeiten gibt.

Um die vorigen AusfĂŒhrungen fĂŒr dich etwas greifbarer zu machen und dir ein paar Beispiele zum Investieren zu geben, habe ich deswegen einige Cloud Aktien herausgesucht und fĂŒnf von diesen etwas nĂ€her beleuchtet.

In der folgenden Übersicht habe ich auch einige „kleinere“  Cloud Anbieter Aktien hinzugefĂŒgt, die fĂŒr dich vielleicht ein interessantes Investment darstellen könnten.

Zweifelsfrei ist hier aber eines: Bei einer Vielzahl der Cloud Aktien handelt es sich auch um Wachstumsaktien und Aktien mit Potenzial:

UnternehmenISIN
TencentKYG875721634
AmazonUS0231351067
AliBabaUS01609W1027
AlphabetUS02079K3059
SalesforceUS79466L3024
IBMUS4592001014
OracleUS68389X1054
ShopifyCA82509L1076
The Trade DeskUS88339J1051
NVIDIAUS67066G1040
MicrosoftUS5949181045
Unity SoftwareUS91332U1016
DropboxUS26210C1045
CloudflareUS18915M1071
DatadogUS23804L1035
Cloud Aktien

3. Die 5 besten Cloud Aktien 2022 im Überblick

Welche Cloud Aktie als beste Aktie zu sehen ist, ist aus meiner Perspektive schwierig zu beurteilen, da die Struktur der Branche viele Möglichkeiten offenhĂ€lt. Außerdem ist die Entscheidung hier von der Risikofreudigkeit und dem Spezifizierungswunsch des Anlegers abhĂ€ngig.

GrundsĂ€tzlich habe ich mich bei meiner Auswahl auf fĂŒnf große Cloud Anbieter Aktien fokussiert und deren Cloud GeschĂ€ft etwas nĂ€her untersucht:

Salesforce Aktie – Pionier unter den Cloud Computing Aktien

Salesforce wurde 1999 in San Francisco, USA gegrĂŒndet und gilt heute als grĂ¶ĂŸter Anbieter von CRM-Systemen weltweit. Das HerzstĂŒck des Unternehmens ist die Customer 360 Plattform (SaaS), welche ein breites Repertoire an Funktionsbereichen abdeckt und durch eine hohe FlexibilitĂ€t, Skalierbarkeit und eine intuitive Bedienung glĂ€nzt.

CRM / USD
Salesforce Inc
$153,69
+0,2%
Affiliate-Ampel

Im Jahr 2021 erzielte Salesforce einen Gesamtumsatz von 26,49 Milliarden US-Dollar und beschĂ€ftigte 73.541 Mitarbeiter. Das Unternehmen vertreibt, basierend auf einem Abo-Modell, Cloud-basierte CRM-Systeme (Kunden-Beziehungs-Management) und wurde in der Vergangenheit mehrfach fĂŒr seine InnovationsstĂ€rke und Kundenorientierung ausgezeichnet.

GrĂŒnder Marc Benioff, ehemaliger Oracle-Manager, empfand die zum Zeitpunkt der GrĂŒndung auf dem Markt verfĂŒgbaren CRM-Software-Systeme als unpraktisch, aufgrund des mit der Installation verbundenen Aufwands und der damit implizierten Bindung an eine limitierte Zahl von GerĂ€ten und setzte es sich zum Ziel diese Lösung zu revolutionieren. Der damaligen Vision „End of Software“ folgend, entwickelte sich Salesforce zu einem der Pioniere im Cloud-Computing.

Das Salesforce CRM-System unterstĂŒtzt seine Kunden hauptsĂ€chlich im Kontakt- und Vertriebsmanagement, ĂŒber den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg. Daten werden automatisiert, gezielt und zentralisiert gesammelt. Das ĂŒbergeordnete Ziel ist es dabei so viele marketingbezogene Fragestellungen wie möglich zu beantworten, um kundenorientierter, individualisierter und effizienter auf die BedĂŒrfnisse der Kunden eingehen zu können. Langfristige Kundenbeziehungen sollen so ermöglicht und gestĂ€rkt werden.

In unser detaillierten Salesforce Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die Salesforce Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

Amazon Aktie – MarktfĂŒhrer unter den Cloud Aktien

Die Amazon Aktie ist eine der grĂ¶ĂŸten Tech Aktien und gehört zu den wertvollsten Unternehmen an der Börse. Bekannt ist das Unternehmen ĂŒberwiegend fĂŒr seinen Online-Marktplatz auf dem es insgesamt, inkludiert man die Third-Party-Seller,  mehr als 350 Millionen Produkte gibt. Allerdings entwickelte sich Amazon in den vergangenen Jahren zu einem echten Tech-Allrounder. Dementsprechend ist es lĂ€ngst nicht mehr nur ein Online-Marktplatz, sondern operiert auch erfolgreich in den Bereichen des Cloud-Computings und Streaming.

AMZN / USD
Amazon.com Inc.
$93,95
+0,6%
Affiliate-Ampel

Die Amazon Cloud Services umfassen den weltweiten Verkauf bzw. Vermietung von Rechen-, Speicher-, Datenbank- und anderen Dienstleistungen. Bedient werden dabei Entwickler und Unternehmen aller GrĂ¶ĂŸenordnungen. So erhielt Amazon beispielsweise im Oktober 2021 einen Großauftrag der britischen Geheimdienste, ein Cloud-System fĂŒr geheime Daten zu entwickeln.

Im zweiten Quartal 2022 prĂ€sentierte sich die Amazon Cloud (AWS) als absoluter MarktfĂŒhrer auf dem Weltmarkt mit einem Marktanteil von 34%.

Besonders interessant ist dabei fĂŒr Anleger die ProfitabilitĂ€t dieses GeschĂ€ftszweigs im Kontext des Amazon Business Models. So lag der Anteil der Cloud UmsĂ€tze an den GesamtumsĂ€tzen (im Jahr 2020) zwar nur bei ca. 12%, brachte aber mit 7,2 Milliarden Dollar rund 50% des gesamten Nettogewinns ein. Dementsprechend stark investiert das Unternehmen aktuell in den Ausbau der Sparte, um langfristig höhere UmsĂ€tze generieren zu können.

In unser detaillierten Amazon Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die Amazon Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

Shopify – Erstellung eines Online-Shops als SaaS-Angebot

Die Shopify Aktie gehört aus meiner Perspektive zu den Cloud Aktien, die man entdeckt, wenn man etwas ĂŒber den Tellerrand hinausschaut. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt im Anbieten einer abonnementbasierten Plattform zum Aufbau von Online-Shops. Im Hinblick auf das GeschĂ€ftsmodell können wir hier also von SaaS, aber aufgrund der Anbindung von Drittanbietern auch PaaS sprechen.

SHOP / USD
Shopify Inc - Class A
$38,03
+3,4%
Affiliate-Ampel

Im Jahr 2021 zĂ€hlt das Shopify Ökosystem 1,7 Millionen Kunden, die mit Hilfe der Shopify-Software jĂ€hrlich Waren im Wert von mehr als 100 Milliarden US-Dollar vertreiben. Zu diesen Kunden gehören ĂŒberwiegend kleine HĂ€ndler, aber auch große Unternehmen wie beispielsweise Tesla oder diverse Beauty-Marken.

Die Dienstleistungen des Unternehmens können je nach Wunsch des Kunden individuell gestaltet und ausgeweitet werden. Dazu gehören die Möglichkeiten zur Abwicklung von Zahlungen oder Logistik, die Übernahme der entsprechenden Buchhaltung, die Erstellung einer Web-PrĂ€senz, aber auch die Planung von Marketing-Maßnahmen. Ermöglicht wird diese zu großen Teilen durch das starke Partnernetzwerk, welches sich Shopfiy in den vergangenen Jahren aufbauen konnte.

ErwĂ€hnenswert ist ebenfalls die Möglichkeit zur umfassenden Einbindung von Third-Party-Anwendungen (PaaS), zur maximalen Anpassung der Software. So können die Shops an die BedĂŒrfnisse der Kunden angepasst werden und so branchenabhĂ€ngige Notwendigkeiten integriert werden.

Geld verdient das Unternehmen durch den Vertrieb seiner Dienstleistungen in einem Abonnement-Modell (SaaS), welches umfassenden Kundenservice sowie die Beratung durch Branchenexperten miteinschließt. Zudem partizipiert Shopify an den GebĂŒhren, die z.B. bei der Abwicklung einer Zahlung ĂŒber einen Partner anfallen.

In unser detaillierten Shopify Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die Shopify Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

AliBaba – Chinesische Cloud Aktie zur Diversifizierung

AliBaba gehört zu den wertvollsten Marken der Welt und zeichnet sich vor allem durch seine starke Marktposition auf dem chinesischen Markt aus. Das Unternehmen bietet ein vollstĂ€ndiges Ökosystem, welches alle Teile der E-Commerce Wertschöpfungskette abzudecken versucht. Operiert wird in den Kernbereichen Handel, Cloud Computing, Finanzdienstleistungen, digitale Medien und Unterhaltung sowie Innovationsinitiativen.

BABA / USD
Alibaba Group Holding Ltd - ADR
$75,88
+0,5%
Affiliate-Ampel

Eine Investition in die Alibaba Aktie bietet eine hervorragende Möglichkeit, um im Cloud Bereich eine Diversifizierung durch die Abdeckung des chinesischen Marktes vorzunehmen.

Die Alibaba Cloud, bietet eine vollstÀndige Palette von Cloud-Diensten an, darunter Datenbanken, Speicher, Large-Scale-Computing, Sicherheit, Anwendungen etc.

Gemessen am Umsatz ist Alibaba der grĂ¶ĂŸte Cloud-Anbieter auf dem chinesischen und der drittgrĂ¶ĂŸte auf dem weltweiten Markt. Dennoch befindet sich die chinesische Cloud Computing Industrie noch in ihren Kinderschuhen und bietet daher ein riesiges Wachstumspotenzial fĂŒr die kommenden Jahre.

Verdeutlicht wird dies, durch die Relevanz, die Alibaba diesem GeschÀftsbereich zuschreibt. Das Unternehmen spricht von Cloud Computing als zweitem Standbein neben dem Einzelhandel. So, schaffte man es die UmsÀtze der Cloud innerhalb eines Jahres, um 50% zu steigern.

Der prozentuale Anteil der Cloud-UmsÀtze am Gesamtanteil der Alibaba-UmsÀtze im vergangenen Jahr lag dabei bei 8%. Eine Zahl die vielleicht klein zu wirken erscheint, aber in Relation des gigantischen Umsatzvolumens im Einzelhandel definitiv beachtlich ist.

In unser detaillierten AliBaba Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die AliBaba Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

Microsoft – Software Aktie mit starker Cloud Position

Microsoft gehört zu den wertvollsten und bekanntesten Unternehmen der Welt. Dementsprechend ist die Aktie des Unternehmens ein Klassiker fĂŒr Anleger, die auf der Suche nach Technologie Aktien und Software Aktien sind.

Eine Investition in Microsoft kommt dem Kauf eines IT-ETF gleich, aufgrund der Breite an GeschÀftsfeldern und Technologien, an denen das Unternehmen beteiligt ist.

MSFT / USD
Microsoft Corporation
$241,76
-2,3%
Affiliate-Ampel

Das Cloud GeschĂ€ft von Microsoft trĂ€gt den Namen Microsoft Azure und konnte im Quartal 2 2022 mit einem weltweiten Marktanteil von 21% (Platz 2, hinter Amazon) ĂŒberzeugen. Die Relevanz dieses GeschĂ€ftszweiges fĂŒr die UmsĂ€tze des Techgiganten wuchs immens in den vergangenen Jahren. Im Fiskaljahr 2021 stieg der mit Cloud Services erwirtschaftete Umsatz des Unternehmens um 27%, angetrieben durch ein 50% Wachstum von Azure.

So stammten bereits 36% der gesamten UmsÀtze im Jahr 2021 aus dem Vertrieb der Microsoft Cloud. Hinzu kommt eine hohe ProfitabilitÀt des GeschÀfts mit einer Bruttomarge von 71%.

Azure ist ein umfassendes Paket von Cloud-Diensten, das Entwicklern, IT-Experten und Unternehmen die Freiheit bietet, Anwendungen auf jeder Plattform und jedem GerÀt zu erstellen, bereitzustellen und zu verwalten. Monetarisiert wird hauptsÀchlich durch verbrauchsbasierte Infrastructure-as-a-Service- und Platform-as-a-Service-Dienste.

Des Weiteren nutzt die Xbox Cloud im Bereich des Gaming die Azure-Cloud-Technologie von Microsoft, um direktes und bedarfsgerechtes Streaming von Spielen auf PCs, Konsolen und MobilgerÀten zu ermöglichen.

In unser detaillierten Microsoft Aktienanalyse gehen wir nochmal genauer auf die Microsoft Aktie ein und zeigen dir die Chancen und Risiken, die mit einem Kauf der Aktie verbunden sind.

4. Megatrend Cloud Computing - Darum lohnen sich Cloud Aktien

Die Corona Pandemie zwang viele Unternehmen zum radikalen Umdenken und hatte einen immensen Digitalisierungsschub zur Folge. Anstatt es langsam anzugehen, mussten ĂŒber Nacht praktikable Lösungen zur digitalen Zusammenarbeit auf die Beine gestellt werden, um auf dem Markt bestehen zu können. Dementsprechend stark profitierten eine Vielzahl von Cloud-Aktien im Rahmen der Pandemie.

Der Cloud Monitor 2022 von KPMG zeigt ein klares Bild hinsichtlich der Transformation zum Cloud basierten Arbeiten in Deutschland. 84% der Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern nutzen aktuell Cloud-Lösungen. Dabei fĂ€llt allerdings auf, dass viele noch auf ihre vorhandene „On-Pemise“-Infrastruktur zurĂŒckgreifen.

Der Cloud Monitor 2022 von KPMG zeigt ein klares Bild hinsichtlich der Transformation zum Cloud basierten Arbeiten in Deutschland. 84% der Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern nutzen aktuell Cloud-Lösungen. Dabei fĂ€llt allerdings auf, dass viele noch auf ihre vorhandene „On-Pemise“-Infrastruktur zurĂŒckgreifen.
Inwieweit nutzen Unternehmen bereits Cloud Computing oder planen oder diskutieren einen Einsatz?, Quelle: KPMG

Warum dem Cloud Computing die Zukunft gehört?

Die Digitalisierung und die damit verbundenen Möglichkeiten ließen die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit des Wachstums von Unternehmen in die Höhe schnellen. Einer der GrĂŒnde fĂŒr diese Entwicklung sind Cloud Services, da diese eine Vielzahl von Vorteilen zu klassischen „On-Premise“-Lösungen aufweisen.

Um das Potenzial und die Relevanz der Cloud-Technologie etwas greifbarer und verstÀndlicher zu machen, möchte ich einen Blick auf die Vorteile werfen, die diese langfristig bieten kann:

  • Geringere Kosten: Ein erster relevanter Faktor sind die geringen Anschaffungskosten. Anstatt Hardware und entsprechend geschultes Personal kostspielig einzukaufen, muss der Kunde hier lediglich die Installation bzw. Anbindung ĂŒbernehmen. Damit einher gehen dementsprechend eine geringere Kapitalbindung sowie eine höhere FlexibilitĂ€t, wenn die Lösung zum Beispiel nicht den Vorstellungen des Kunden entspricht. Hinzu kommen geringere bzw. auch planbarere Wartungskosten, da die Wartung sowie Administration im Regelfall vom Dienstleister durchgefĂŒhrt wird.
  • Entfall von physischen Barrieren und örtlicher Bindung: Durch die Auslagerung der Ressourcen und den Zugriff ĂŒber das Internet kann fast jeder Use-Case ĂŒberall auf der Welt dargestellt werden. In Cloud-Sprache bedeutet das, dass jede benötigte Menge an Speicherplatz oder Rechenleistung, flexibel skaliert und schnell abgerufen werden kann, unabhĂ€ngig von Raum und Zeit. Im Regelfall geht dies automatisch oder erfordert nur wenige Mausklicks.
  • Höhere Performance: Die grĂ¶ĂŸten Cloud-Computing-Dienste werden in einem weltweiten Netz von sicheren Rechenzentren betrieben, die regelmĂ€ĂŸig gewartet und aufgerĂŒstet werden. Mehrkosten entstehen dabei fĂŒr den Kunden nicht. GegenĂŒber einem einzelnen Rechenzentrum in einem Unternehmen, bietet dies den Vorteil, dass geringere Netzlatenzzeiten fĂŒr Anwendungen und grĂ¶ĂŸere Skaleneffekte erzielt werden.
  • Höhere Sicherheit: Cloud Anbieter leben vom Transfer von Daten und sind auf das Vertrauen ihrer Kunden angewiesen. Dementsprechend breit ist das Spektrum an Richtlinien, Technologien und Kontrollen zur GewĂ€hrleistung einer hohen Sicherheitsstufe. Hinzu kommt, dass die Mitarbeiter der Anbieter entsprechend geschult sind und deutlich hĂ€ufiger mit Angriffen in BerĂŒhrung kommen, als es zum Beispiel in der IT-Abteilung eines kleinen Unternehmens der Fall ist. Dementsprechend routinierter und kontrollierter erfolgen im Ernstfall die Abwehr und Abwicklung damit in Verbindung stehender VorfĂ€lle. Hinzu kommt, dass Cloud Computing Datensicherung und Notfallwiederherstellungen deutlich einfacher und kostengĂŒnstiger macht, da die Daten an mehreren redundanten Standorten im Netz des Cloud-Anbieters gespiegelt werden können.

Man könnte sich die folgende Frage stellen:
Starkes Wachstum in der Pandemie? – 84% der Unternehmen in Deutschland arbeiten doch bereits mit Cloud-Lösungen. Ist da ĂŒberhaupt noch Raum fĂŒr ein anhaltendes Wachstum der Cloud Aktien Kurse?

Die Antwort auf diese Frage ist ein bestimmtes Ja. Zwar arbeiten viele Unternehmen bereits mit den entsprechenden Lösungen, allerdings sind dabei noch lĂ€ngst nicht alle Hebel und Potenziale genutzt, da vieles im Rahmen der Pandemie schnell gehen musste. Hinzu kommt, dass die bisher noch hĂ€ufig genutzten Private Clouds und deren Infrastruktur in den kommenden Jahren nach und nach gewartet und/oder ersetzt werden muss. Das wird in vielen FĂ€llen einen Wechsel zu Public Clouds bedeuten. Die Vorteile des Cloud Computing sind fĂŒr jeden Unternehmer klar erkennbar und bringen eine hohe AttraktivitĂ€t fĂŒr so gut wie jede Branche mit sich.

Hinzu kommt, dass die Abonnement Modelle der Cloud Anbieter einen kontinuierlichen und planbaren Einkommensstrom bedeuten. Kombiniert mit den hohen Investitionen, Margen und AufwÀrtstrends der Cloud Aktien ist ein Abbrechen des Wachstums noch lange nicht in Aussicht.

Des Weiteren sind viele andere LÀnder und MÀrkte bei Weitem noch nicht so digital wie Deutschland. Das bedeutet, dass auch hier in den nÀchsten Jahren noch immense Potenziale schlummern.

5. Cloud Aktien kaufen

Die vorgestellten Cloud Aktien kannst du an allen bekannten BörsenplĂ€tzen handeln. Wenn du noch kein Depot besitzt oder auf der Suche nach einer besseren Lösung bist, kannst du in unserem Depot Vergleich das beste Depot fĂŒr dich finden.

Wenn du noch nie eine Aktie gekauft hast, wirf doch einen Blick in unsere Anleitung zum Aktien kaufen fĂŒr AnfĂ€nger. Dort zeigen wir dir, wie du dein erstes Depot eröffnest und die Order zum Aktien kaufen setzt.

Frau vergleicht Aktiendepots am Laptop
In Aktien investieren?

Wir haben fĂŒr dich die 15 besten Aktiendepots analysiert!

Zum Depot-Vergleich

6. Chancen und Risiken von Cloud Aktien

Bevor du in Cloud Aktien investierst, solltest du das Unternehmen und die Branche analysieren und zudem die Chancen und Risiken abwÀgen.

Im Folgenden erhĂ€ltst du einen Überblick zu den Chancen und Risiken, die mit einem Investment in Cloud Aktien einhergehen:

  • Ein starkes Wachstum ist auch in Zukunft zu erwarten
  • Hohe Skalierbarkeit der GeschĂ€ftsmodelle
  • Vorteile des Cloud-Computings ĂŒberwiegen diese von klassischen Lösungen bei Weitem
  • Megatrend der langfristig durch die anhaltende Digitalisierung immer weiter an Relevanz gewinnt
  • Hohe VolatilitĂ€t
  • Hohes Risiko bei Investments in kleine Unternehmen
  • Intensives Wettbewerbsumfeld
  • Hohe Erwartungen und starkes Wachstum sind bei vielen Cloud Aktien bereits eingepreist

7. Fazit zu Cloud Aktien

UnabhÀngig von unseren EinschÀtzungen zur Branche bzw. zu den einzelnen Cloud Aktien solltest du stets deine eigenen Nachforschungen anstellen und eine individuelle Entscheidung treffen welche Aktie am besten in dein Portfolio passt.


Jeder der mit offenen Augen durch unsere heutige Welt lÀuft wird schnell erkennen, wie weit wir an vielen Stellen noch von einer vollstÀndigen Nutzung der Potenziale der Digitalisierung entfernt sind.

Dennoch hat die Pandemie gezeigt wie wichtig Cloud basierte Lösungen fĂŒr unser Leben sein können und welche Potenziale damit einhergehen.

Dementsprechend hoch war – und ist auch immer noch – das Wachstum, das wir in Zukunft erwarten können. Cloud Lösungen bieten fĂŒr Anbieter und Nutzer ein immenses Potenzial zur Skalierung. Die Nutzung von Cloud Lösungen wird in naher Zukunft in einer Vielzahl von Branchen und MĂ€rkten ein Grundkriterium fĂŒr ein wettbewerbsfĂ€higes Operieren sein.

Nichtsdestotrotz handelt es sich bei der Cloud Branche um ein intensives Wettbewerbsumfeld an das bereits heute hohe Erwartungen geknĂŒpft sind. Entsprechend hoch sind somit die Bewertungen der Unternehmen.

Welche Cloud Aktien findest du besonders spannend? Wie bewertest du die Vorteile des Cloud-Computings? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

8. HĂ€ufig gestellte Fragen zu Cloud Aktien

Neben unseren Top 5 Cloud Aktien gibt es noch folgende relevante Unternehmen/ Aktien in der Cloud Branche:

– The Trade Desk
– NVIDIA
– Unity Software
– Dropbox
– Cloudflare
– MongoDB
– Workday
– Etc.

Die Skalierbarkeit und Margen der GeschĂ€ftsmodelle im Cloud Bereich sind attraktive Aspekte fĂŒr jeden Anleger. Hinzu kommt, dass ein Abbrechen des aktuell immensen Wachstums der Aktien nicht in Aussicht ist, da die Relevanz des Cloud GeschĂ€fts in Zukunft immer weiterwachsen wird.

Des Weiteren bietet die Branche die Möglichkeit, in AbhÀngigkeit der eigenen Ziele sowohl in Wachstumsaktien als auch in Dividendenaktien zu investieren.

Welche die beste Cloud Aktie ist, ist schwierig zu definieren und sollte immer eine individuelle Entscheidung sein in AbhĂ€ngigkeit zu deinem bestehenden Portfolio sowie deiner Risikobereitschaft. GrundsĂ€tzlich sind die von uns vorgestellten Top-5 eine gute Hilfe, um dir hier einen Überblick zu verschaffen.

Betrachtet man die Zahlen der Vergangenheit und die Prognosen fĂŒr die Zukunft sind die Umsatzpotenziale im Cloud Computing noch lange nicht ausgeschöpft. Hinzu kommt, dass die Vorteile von Cloud Lösungen die von klassischen Lösungen bei Weitem ĂŒberwiegen.

Ob Cloud Aktie oder ETF ist eine Entscheidung die immer in AbhĂ€ngigkeit zu deinem bestehenden Portfolio sowie deinen Investitionszielen getroffen werden sollte. Allgemein gesprochen stellen ETFs eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, Risiko zu streuen und vom Gesamtwachstum der Branche mit einer höheren Sicherheit zu profitieren, da hier direkt in mehrere relevante Unternehmen investiert werden kann. Einzelaktien versprechen dafĂŒr auf der anderen Seite eine höhere Rendite, sind aber dementsprechend mit einem höheren Risiko verbunden.

Hi! Ich bin
👋

Ich bin Pedro und befasse mich als Autor mit allen Themen rund um Aktien. Seit meiner Jugend setze ich mich bereits leidenschaftlich mit Finanzen auseinander und brenne dafĂŒr mein Wissen weiterzugeben. Seit meinem B.A. in Betriebswirtschaft und Management bin ich MitgrĂŒnder eines Startups, das sich finanzielle Bildung auf die Fahne geschrieben hat.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert