#PortfolioChallenge2021 – So legt das Finanzwissen.de Team Geld an!  

Portfolio – Christian

Portfoliostand

powered by justTRADE

10.000,00€
Start (19.02.2021)

%
Performance


Weiter zu justTRADE

Allokationen

Zur Portfolio-Challenge Übersicht

Aktuelle Portfolio Gesamtübersicht

AktieAllokation
Euro (EUR)
Ether (ETH)
iShares MSCI China UCITS ETF (ICGA)
Bitcoin (BTC)
Advanced Micro Devices (AMD)
Coinbase Global Inc. (COIN)
AktieTickerAnzahlStart-InvestmentAktueller WertΔ (%)Allokation
EuroEUR5020,81100005020,81%
EtherETH1,151535,402203,5%
iShares MSCI China UCITS ETFICGA951293,781206,40%
BitcoinBTC0,0251030,87727,06%
Advanced Micro DevicesAMD8557,12535,68%
Coinbase Global Inc.COIN2560,80368%
Letztes Update: 12.06.2021

Christian’s Portfolio Strategie

“Diversification is a hedge against a lack of knowledge” – Dieses Zitat des amerikanischen Angel-Investors Naval Ravikant spiegelt ganz gut meine Einstellung zu einem modernen High-Risk, High-Reward Portfolio wider.

Für die Portfolio-Challenge werde ich ein etwas aktives und risikoaffines Portfolio führen. Anders als in einem Portfolio mit Langzeithorizont können also bei fundamentalen News auch größere Umschichtungen innerhalb kürzerer Zeiträume vorkommen.

Selbstverständlich werden auch ETFs mit in das Portfolio gemischt, zur Maximierung der Gewinnerwartung wird ein Großteil des Portfolios aller Voraussicht nach aber aus Einzelwerten wie Aktien und Kryptowährungen bestehen.

Thematische orientiere ich mich an Schwerpunkten, zu denen ich bereits Wissen angehäuft habe – oder Themen, die mich so stark interessieren, dass ich auch gerne mal nächtelang eine Fundamentalanalyse zu den Werten ausführen kann, ohne den Spaß an der Sache zu verlieren.

Für Feedback, Kritik und Kommentare zu dem Portfolio bin ich jederzeit offen. Schreibt eure Meinungen und Vorschläge gerne in die Kommentare unten!

Portfolio Historie (Alle Trades)

Euro (EUR)
19.02.2021
10.000,00€
Anlageentscheidung #1
Ersteinzahlung - 10.000€
Bitcoin (BTC)
22.02.2021
527,04€
Anlageentscheidung #2
Der erste Trade in meinem Portfolio soll einem der vermutlich innovativsten Assets im Portfolio gelten:
Dem Bitcoin.
Bitcoin basiert auf der Blockchain-Technologie, die das erste Mal seit der Existenz des Internets Daten einzigartig und unkopierbar macht.

Durch die disinflationäre Eigenschaft des Bitcoins wird dieser oftmals als Digitales Gold bezeichnet.
Ob dieser Vergleich stimmt, kann jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass die hohe Volatilität für risikofreudige Anleger große Renditechancen (bei hohem Risiko) ermöglicht.

Basierend auf meinen Erfahrungen aus dem letzten Marktzyklus gehe ich davon aus, dass der Peak von Bitcoin noch nicht erreicht wurde.
Vielmehr lässt der heutige Flashcrash auf vielen Börsen, der in der Liquidation von mehr als 2 Mrd. USD resultierte, darauf schließen, dass es sich midterm um einen guten Einstiegszeitpunkt handeln könnte.

Den ersten Teil der Position kaufe ich zum aktuellen Marktpreis, bei fortlaufender Korrektur wird die Position um den gleichen Betrag erweitert.

ISIN: -

Name: Bitcoin (BTC)

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 0,74% bei der Sutor Bank
Ether (ETH)
22.02.2021
756,43€
Anlageentscheidung #3
Bei Ethereum handelt es sich um die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Ethereum erweitert die Funktionalität der Blockchain um "Turing-vollständige" Smart Contracts, also intelligente Verträge, die auf der Blockchain ausgeführt werden.

Zwar kämpft das Ethereum Netzwerk aktuell mit großen Skalierungsproblemen, es lässt sich allerdings nicht übersehen, dass ein Großteil aller Tokens, dApps und DeFi Anwendungen auf Ethereum basiert.

Auf die nächsten 1-2 Jahre sehe ich keine andere Smart Contract Plattform das Ethereum Ökosystem überholen, wordurch ich meine Position im nativen Token des Netzwerks, Ether (ETH), rechtfertige.

Den ersten Teil der Position kaufe ich zum aktuellen Marktpreis, bei fortlaufender Korrektur wird die Position um den gleichen Betrag erweitert.

ISIN: -

Name: Ether (ETH)

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 0,81% bei der Sutor Bank
Ether (ETH)
23.02.2021
778,97€
Anlageentscheidung #4
Durch die weiterlaufende Korrektur konnte ich den zweiten Teil der Ether-Position zu einem mehr als 100€ günstigeren Einstiegspreis einnehmen!

Gekauft wurden 0,625 ETH zu einem Preis von 1.246,46€.

Insgesamt beläuft sich die Position nun auf 1,15 ETH zu einem durchschnittlichen Einkaufswert von 1335,12€ / ETH.
Bitcoin (BTC)
26.02.2021
503,83€
Anlageentscheidung #5
Die Korrektur im Krypto-Markt hat sich weiterhin fortgesetzt. Allgemein herrscht Ungewissheit, Bitcoin-Bären rühmen sich im amerikanischen Fernsehen mit ihren Downtrend Calls.
All dies sind Indikatoren für mich, dass wir einen temporären Bottom gefunden haben könnten.

Die Bitcoin Position wird um 0,013 BTC zu einem Preis von 38.755,92€ erweitert.

Insgesamt beläuft sich die Position nun auf 0,025 BTC zu einem durchschnittlichen Einkaufswert von 39.055,60€.
iShares MSCI China UCITS ETF (ICGA)
15.03.2021
621,78€
Anlageentscheidung #6
China gilt als einer der stärksten Gewinner der Globalisierung. Noch in dieser Dekade soll China laut Jahresbericht des CEBR zur weltgrößten Volkswirtschaft aufsteigen.
Einer der vielen Gründe, wieso ich einen Teil meines Portfolios in chinesische Firmen investieren möchte.

Am chinesischen Aktienmartk gibt es unterschiedliche Aktienarten, die wichtigsten sind A-, B-, H- und D-Aktien.

A-Aktien: gehandelt in Renminbi (Währung Chinas) in Shanghai / Shenzhen. Konnten bis 2002 nur von chinesischen Staatsbürgern gehandelt werden, seit 2002 auch von qualifizierten institutionellen Investoren von außerhalb.
B-Aktien: gehandelt in USD (Shanghai) bzw. HKD (Shenzhen), waren bis 2001 ausschließlich für ausländische Investoren verfügbar.
H-Aktien: Festlandaktien, gehandelt in HKD an der Hong Kong Stock Exchange
D-Shares: gehandelt an der Frankfurter Wertpapierbörse

Der MSCI China UCITS beinhaltet A-, B- und H-Aktien von Unternehmen mit Sitz in der Volksrepublik China.
Ebenso enthalten sind so genannte 'Red-Chips', das sind Firmen mit Sitz außerhalb Chinas, in die die chinesische Regierung dennoch signifikant investiert ist, und 'Private Chips', mit Sitz auf den Cayman Islands, Bermuda oder British Virgin Islands und ebenfalls signifikanten Stake der VR China.

Damit deckt der ETF ca. 85% des chinesischen Aktienmarktes ab und sollte gute Möglichkeiten bieten, vom chinesischen Wirtschaftswachstum mitprofitieren zu können.

Es handelt sich um einen thesaurierenden ETF mit vollständig physischer Replikation. Das bedeutet, dass alle Aktienkäufe real und 1:1 nach Indexvorgabe abgewickelt werden und dabei nicht auf Derivate zurückgegriffen wird.
Anders, als z.B. bei dem unfunded-synthetischen ETF von Lyxor, den Florian in seinem Portfolio besitzt, sind dadurch die ETF-Gebühren mit einer TER von 0,40% etwas höher, dafür gibt es kein Kontrahentenrisiko.

Für den MSCI China UCITS ETF kann ich mir mit langem Anlagehorizont eine durchaus erkennbare Allokation im Portfolio vorstellen. Aktuell befinden wir uns in einer kleinen Kurskorrektur, die ich für den Einstieg einer ersten Position nutzen möchte.

ISIN: IE00BJ5JPG56

Name: iShares MSCI China UCITS ETF

Gebühren: 0,40 % p.a.

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 2,43% auf Börsenplatz LS Exchange

Factsheet
iShares MSCI China UCITS ETF (ICGA)
01.04.2021
672,00€
Anlageentscheidung #7
Der MSCI China UCITS ETF ist seit der letzten Anlageentscheidung weiter gesunken.

An meiner Erwartungshaltung gegenüber China-Aktien ändert dies allerdings nicht.

Die weitere Kurssenkung nutze ich für einen Double-Down auf die Investmententscheidung und vergrößere die Position in meinem Portfolio auf ca. 12,1% des Portfolios.

ISIN: IE00BJ5JPG56

Name: iShares MSCI China UCITS ETF

Gebühren: 0,40 % p.a.

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 0,11% auf Börsenplatz LS Exchange

Factsheet
Advanced Micro Devices (AMD)
08.04.2021
557,12€
Anlageentscheidung #8
Der Grafikkarten-Markt hat aktuell mit einer starken Nachfrage zu kämpfen. U.a getrieben vom starken Interesse am Mining von Kryptowährungen ist es aktuell äußerst schwierig, an erschwingliche Grafikkarten heranzukommen.

Aufmerksam darauf gemacht wurde ich in meinem privaten Umfeld, in dem sich viele Freunde, die leidenschaftliche Gamer sind, darüber beschwerten.

Wer Tech-Aktien von Chip-Herstellern in sein Portfolio aufnehmen möchte, steht grundsätzlich vor der Wahl zwischen AMD (ATI-Grafikkarten) und NVIDIA. Beide Aktien sind in den letzten Jahren bereits stark angestiegen, aufgrund der fortlaufenden Digitalisierung und dem immer größer werdenden Themas "Gaming" denke ich allerdings, dass es erst einmal keinen Grund zur Annahme gibt, dass sich diese Entwicklung nicht fortsetzen sollte.

Nach dem letzten Krypto-Boom hatte besonders NVIDIA zwar mit einer Überproduktion zu kämpfen, allerdings trat die Wirkung erst auf, als der Krypto-Zyklus bereits den Abwärts-Trend aufgenomomen hatte.

Als Einstieg kaufe ich zunächst 8 AMD Aktien, behalte NVIDIA allerdings auf jeden Fall weiterhin auf dem Radar.

ISIN: US0079031078

Name: Advanced Micro Devices (AMD)

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 0,01% auf Börsenplatz LS Exchange
Coinbase Global Inc. (COIN)
15.04.2021
560,80€
Anlageentscheidung #9
Der Coinbase Börsengang hat für eine Menge Furore gesorgt. Der Preis schwankte zunächst stark und sank weit unter den Startwert, was den Einstieg attraktiver macht und das Risiko etwas senkt

Coinbase gehört zu den größten Krypto-Börsen weltweit und hat über den Venture-Arm Exposure in eine Vielzahl vielversprechender aufstrebender Start-Ups im Krypto-Space. Ebenso steigen aktuell die Zahlen institutioneller Investoren an, die über Coinbase in Krypto-Assets investieren.

Ich denke, dass im aktuellen Marktumfeld noch weitaus höhere Bewertungen für Coinbase möglich sind und möchte deshalb einen kleinen Teil von ca. 5% des Portfolios in die neue Aktie investieren.

ISIN: US19260Q1076

Name: Coinbase Global Inc., Class A

Gebühren: 0% p.a.

Ordergebühren bei JustTrade: 0€

Spread: 0,14% bei Quotrix

Schreibe einen Kommentar