finanzwissen.de

Aktien kaufen und verkaufen bei Finanzen.net ZERO

25€ Neukundenbonus und Gratisaktie bis zu 200€ mit dem Finanzwissen Quiz

finanzen.net ZERO
Orderkosten für 100€
0,00€
Orderkosten
kostenlos
Depotkosten p.a.
kostenlos
Kosten ETF-Sparplan
kostenlos
ETFs im Sparplan
607 ETFs

Du hast bereits ein Depot eröffnet oder spielst aufgrund unseres Finanzen.net ZERO Tests mit dem Gedanken, ein Depot beim beliebten Neobroker zu eröffnen?

Egal ob du bereits Kunde bist oder ein potentieller Neukunde. Mit dem folgenden Guide wollen wir dir beim Kauf deiner ersten Aktien bei Finanzen.net ZERO helfen. Bevor du starten kannst, musst du unbedingt Geld auf deinem Depot einzahlen.

Hast du bereits Geld auf deinem Verrechnungskonto, fehlen noch drei Schritte bis zur ersten erfolgreichen Transaktion:

  1. Aktien analysieren
  2. Passende Aktie auswählen
  3. Order platzieren

Lass uns also gemeinsam starten und lernen, wie man bei Finanzen.net ZERO Aktien kaufen kann.

1. Aktienanalyse vor dem Kauf von Aktien bei Finanzen.net ZERO

Du hast dich dazu entschieden, Aktien zu kaufen? Ich selber bin ein Freund von Einzelunternehmen und ziehe diesen aktiven Auswahlprozess dem passiven Ansatz vor. Nichtsdestotrotz kannst du auch ETF bei Finanzen.net ZERO kaufen und somit passiv ein Vermögen aufbauen.

Und obwohl du dich fĂĽr das Stock Picking entschieden hast, kannst du nicht irgendwelche Wertpapiere in dein Depot legen. Du musst stattdessen darauf achten, dass die von dir gekauften Unternehmen auch deine Anlagekriterien empfehlen.

Bevor du dich für ein Investment in eine Aktie entscheidest, musst du verstehen, was das Geschäftsmodell ist und wie das Unternehmen sein Geld verdient. Wirf einen Blick auf die Geschäftsberichte und lerne die finanzielle Situation des Unternehmens kennen.

In unserem Aktienbereich findest du einige Aktienanalysen und -prognosen. Doch auch Plattformen wie Seeking Alpha bieten dir gute und tiefgreifende Analysen. Stütze dich dennoch niemals auf die Meinung eines einzelnen Anlegers oder einer Plattform – du solltest für dich entscheiden können, ob ein Unternehmen ein Investment oder ein Zock ist.

Nur Unternehmen, die du bewertet hast, kannst du auch in Phasen schlecht laufender Märkte halten, ohne Panik zu bekommen.

Vermeide Bauchentscheidungen bei der Geldanlage

Du willst in den Finanzmarkt investieren? Dann sind Bauchentscheidungen tunlichst zu vermeiden.

Kaufe ausschließlich in Fällen einer positiven Renditeerwartung. Nutze Kennzahlen der Unternehmen, die dir beispielsweise die Finanzen.net ZERO App zur Verfügung stellt.

Bewerte das Unternehmen nicht nur anhand qualitativer Faktoren, sondern nutze auch aktuelle Fundamentaldaten. Passend hierfĂĽr sind beispielsweise:

  • Aktienkurs
  • Kurs-Gewinn-Verhältnis
  • Kurs-Buch-Verhältnis
  • Free Cashflow
  • Margen
  • PEG-Ratio

Hast du schlussendlich eine Aktien gefunden, die du kaufen möchtest, dann ist es an der Zeit, diese bei Finanzen.net ZERO zu kaufen. Wie du Aktien beim ZERO Broker kaufen kannst, lernst du im folgenden Kapitel.

2. Die richtige Aktie bei Finanzen.net ZERO kaufen

Nun suchen wir die passende Aktie beim ZERO Broker. Die Wahl der richtigen Aktie ist immer wieder eine Herausforderung – insbesondere für Neueinsteiger.

Bevor du also eine Aktie bei Finanzen.net ZERO kaufen kannst, solltest du dich mit der Suche des Brokers vertraut machen. Ich zeige dir im Folgenden, wie du eine Aktie in der Webanwendung kaufen kannst.

Im Finanzen.net ZERO Broker klickst du oben rechts auf das Feld zur Wertpapier suche. Finanzen.net ZERO Aktie suchen

Wie du siehst, funktioniert die Aktiensuche bei Finanzen.net ZERO sehr einfach. Du musst lediglich den Namen des Unternehmens eingeben und die passende Aktie auswählen. Anschließend findest du dich auf einer Unterseite wieder, auf der du einige Fundamentaldaten zum entsprechenden Unternehmen einsehen kannst.

 

3. Aktie bei Finanzen.net ZERO kaufen

Nun kommen wir zum eigentlichen Kauf der Aktie. Willst du die entsprechende Aktie nun kaufen, musst du auf „Kaufen“ klicken.

Hast du bereits Aktien des Unternehmens in deinem Portfolio, kannst du diese auch verkaufen. Wie das funktioniert zeige ich dir im nächsten Abschnitt.

Ablauf einer Kauforder bei Finanzen.net ZERO im Test
Darstellung einer Kauforder fĂĽr Microsoft Aktien bei Finanzen.net ZERO.

Hast du auf „Kaufen“ geklickt, öffnet sich die Order Maske. Hier musst du wieder die Handels-Session freigeben. So vermeidet der Broker, dass ein Dritter eine Transaktion ĂĽber dein Depot veranlasst.

In der Order Maske musst du angeben, wie viele Aktien des Unternehmens du kaufen möchtest. Ich habe drei Microsoft Aktien gekauft. Neben der Anzahl der Aktien kannst du auch festlegen, wie viel Geld du investieren möchtest.

Beim Finanzen.net ZERO Broker kannst du lediglich ganze Aktien kaufen. Der Handel von Fractional Shares oder Aktienbruchstücken ist nicht möglich.

Wie unser Trade Republic Test zeigt, kannst du dort auch ohne einen Sparplan Aktienbruchstücke kaufen. Mit Aktienbruchstücken kannst du definierte Beträge, beispielsweise 100 € investieren.

Bei Finanzen.net ZERO finden Aktienkäufe stets über die gettex statt. Ab 500 € ist der Aktienkauf sogar kostenlos möglich. Bei kleineren Beträgen fällt eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1 € an. Mehr zu den Kosten bei Finanzen.net ZERO liest du im entsprechenden Ratgeberartikel.

Den richtigen Ordertyp beim ZERO Broker festlegen

Nun musst du noch den richtigen Ordertyp für deine Transaktion festlegen. Finanzen.net ZERO bietet hier gute Auswahlmöglichkeiten.

Du kannst beispielsweise ein Limit hinterlegen, um die Aktie zu einem definierten Kurs zu erwerben. Wird dieser erreicht oder unterschritten, kommt deine Order zur AusfĂĽhrung. Eine Limitorder ist immer sinnvoll, wenn der aktuelle Marktpreis nicht deinen eigenen Vorstellungen entspricht.

Alternativ kannst du auch eine Stop-Order aufgeben. Mit einer solchen Order kannst du beispielsweise Trendentwicklungen beim Trading realisieren. Eine Stop-Limit-Order verhindert, dass du bei einem zu hohen Kurs eine Handelsposition eröffnest.

Als langfristiger Anleger brauchst du in der Regel ausschlieĂźlich die normale Market-Order, die deine Order zum aktuellen Kurs ausfĂĽhrt, und die Limit-Order.

Hast du alle Parameter definiert, kannst du deine Order prüfen und anschließend nach einer kurzen Kontrolle aufgeben. Die Market Order wird sofort ausgeführt, die Limit-Order erst  beim erreichen des Wunschpreises.

GlĂĽckwunsch, du hast deine Aktien bei Finanzen.net ZERO gekauft.

4. Aktien verkaufen bei Finanzen.net ZERO

Nun will ich dir noch kurz zeigen, wie das Verkaufen von Aktien bei Finanzen.net ZERO funktioniert. Für deinen langfristigen Vermögensaufbau solltest du möglichst wenig handeln.

Beachte stets die Regel „Hin und her macht Taschen leer!“. Aktives Handeln von Aktien verursacht in der Regel Transaktionskosten und belastet somit deine Rendite als Aktionär.

Allerdings gibt es durchaus GrĂĽnde, die fĂĽr einen Verkauf deiner Aktien sprechen:

  1. Deine Kursziele wurden ĂĽbertroffen und du rechnest mit Stagnation oder einer Korrektur des Kurses.
  2. Du hast ein alternatives Investment mit einer höheren Renditeerwartung gefunden.
  3. Du möchtest einen Teil deiner Aktien verkaufen, um Gewinne zu realisieren.
  4. Durch einen Verkauf deiner Aktien kannst du deine Steuerlast optimieren.

Wie kannst du Aktien beim Finanzen.net ZERO Broker verkaufen?

Am besten suchst du die Aktie, die du verkaufen möchtest wieder über die Suche oder du wählst diese direkt in deiner Depotübersicht aus.

DepotĂĽbersicht beim Finanzen.net ZERO Broker
Durch einen Klick auf das rote „V“ kannst du Aktien aus deinem Depot verkaufen.

Du landest nun wieder in der Order-Maske. Nun legst du allerdings fest, wie viele Aktien du verkaufen möchtest. Beachte hierbei, dass du nur so viele Aktien verkaufen kannst, wie du auch im Depot hältst.

Handel deine Aktien nur während der Xetra Öffnungszeiten. Außerhalb der offiziellen Handelszeiten der Börse Xetra sind die Spreads im außerbörslichen Handel sehr hoch, sodass hier hohe Kosten auf dich zukommen.

Du musst hier auch wieder ganze Aktien verkaufen. Ein Teilverkauf ist nicht möglich.

Mit einer Verkaufsorder kannst du auch deine Aktienpositionen absichern. Sollte es zu einem rapiden Kursverfall kommen, kann eine Stop-Loss-Order aufgeben. Hier hinterlegst du einen Stop-Wert, bei welchem deine Position veräußert wird. Hinterlegst du ein Limit, vermeidest du, dass ein zu günstiger Verkauf erfolgt.

Sollte die Microsoft Aktie beispielsweise bei 230,50 € verkauft werden und der Kurs auf 200 € fallen, dann würde eine Stop-Order zu diesem Preis ausgeführt werden. Somit hätte ich einen Verlust von 30,50 € pro Aktie realisiert. Ein Stop Limit bei 225,00 € würde dies verhindern, da der Preis zum Ausführungszeitpunkt unterhalb meines Limits läge.

Solche Absicherungen sind bei Finanzen.net ZERO kostenlos, wenn das Ordervolumen 500 € übersteigt. Beachte allerdings, dass es im außerbörslichen Handel zu stärkeren Schwankungen kommen und ein Verkauf somit ungewollt erfolgen kann.

Ich persönlich nutze solche Absicherungen eher in meinem Zockerdepot, um aktive Handelspositionen und meine laufenden Gewinne abzusichern.

Hi! Ich bin
đź‘‹

Ich bin Sebastian, einer der Mitgründer von Finanzwissen. Nach meinem dualen Studium in der Automobilbranche bin ich zu einer der größten Automobilbanken Deutschlands gewechselt. Im Zuge meiner Karriere konnte ich ein fundiertes Wissen über Finanzen und Investitionen entwickeln. Heute investiere ich vor allen Dingen in Immobilien, Aktien und Kryptowährungen und möchte mein Wissen weitervermitteln.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert